15.10.12 17:38 Uhr
 973
 

Österreich/Schützen am Gebirge: Forscher entdecken Sarkophag eine Kleinkindes

In Schützen am Gebirge (Österreich) haben Wissenschaftler den Sarkophag eines Kleinkindes freigelegt. Der Fund wurde durch Baggerarbeiten entdeckt.

Die Archäologen fanden weiterhin zwei Gefäße und ein ausgeraubtes Grab in der unmittelbaren Umgebung.

"Es handelt sich um eine Kinder-Bestattung. Die Bestattung selbst war ungestört, das heißt sie war noch intakt, Beigaben waren drinnen - Keramik, Glas", sagte Archäologe Kurt Fiebig.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Archäologie, Gebirge, Sarkophag
Quelle: burgenland.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?