15.10.12 13:35 Uhr
 1.712
 

Verkündete Rentenerhöhung fällt wegen Rechenfehler nächstes Jahr aus

Für nächstes Jahr wurde eigentlich eine Rentenerhöhung von zwei Prozent verkündet, doch daraus wird nun doch nichts.

Bei den Prognosen hat sich ein Rechenfehler eingeschlichen, man habe mit alten Zahlen gearbeitet, so das Institut für Weltwirtschaft.

Im Wahljahr 2013 werden die Rentner also vermutlich mit einer geringeren Rentenerhöhung auskommen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Rentner, Erhöhung, Rechenfehler
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2012 13:36 Uhr von NoPq