15.10.12 10:58 Uhr
 5.990
 

Rekordsprung von Felix Baumgartner: Sensationsquoten für n-tv und Servus TV

Beim Kölner Nachrichtensender n-tv werden nicht nur wegen den drei Rekorden von Felix Baumgartner die Korken geknallt haben, sondern auch wegen der Sensationsquote, die der Sender durch die Live-Übertragung erreichte.

Während der vierstündigen Übertragung schalteten im Schnitt 2,24 Millionen Zuschauer n-tv ein. Eigentlich kommt der Sender auf ein Prozent Marktanteil, doch gestern lag dieser bei 8,8 Prozent. Beim Sprung selbst konnte n-tv bis zu 7,1 Millionen Zuschauer anlocken.

Auch Servus TV konnte seine Quoten deutlich verbessern. Der eigene Sender von Red-Bull kommt sonst auf einen Marktanteil von 0,1 Prozent, doch während der 9 Stunden und 40 Minuten lag der Marktanteil in Deutschland bei 0,9 Prozent. Durchschnittlich sahen 200.000 Zuschauer die Übertragung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, n-tv, Quote, Felix Baumgartner
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg
Jan Böhmermann nennt Felix Baumgartner "österreichischen Wirtschaftsflüchtling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2012 11:15 Uhr von Jalex28
 
+10 | -108
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2012 11:56 Uhr von Cruilty
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Kommentaren wie das von Jalex28 gebe ich meinem Vater recht wenn er sagt "Die Jugend von heute..."
Kommentar ansehen
15.10.2012 11:58 Uhr von Major_Sepp
 
+40 | -7
 
ANZEIGEN
Jalex28: Naja wenn du lieber Guild Wars (was immer das auch ist) gespielt hast, bist du geistig vielleicht auch noch nicht reif genug um zu erkennen warum sich die Leute das angesehen haben.

Ich habe das Spektakel 3 Stunden lang auf Servus TV verfolgt, und wollte jedenfalls zu KEINER ZEIT Blut sehen.

Im Gegenteil, man ist fasziniert von dem Vorhaben und den grandiosen Bildern und fiebert jede Sekunde mit.

Für mich war der Sprung gestern eine der besten Sendungen, die ich jemals im Fernsehen gesehen habe.

Und das obwohl Baumgartner sicher gelandet ist, da bist du baff oder?

Mal kein Hartz-TV, mal keine Schreckensmeldungen und auch kein Terror....

Nüchtern betrachtet war der Sprung natürlich ähnlich sinnlos, aber spannender als jedes 0815 Game war es ganz sicher!

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
15.10.2012 12:26 Uhr von Lorenz1980
 
+6 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2012 12:34 Uhr von Anima_Amissa
 
+7 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2012 12:40 Uhr von HetzersindKetzer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Auf ORF: Auf ORF1-HD konnte man das genießen. Eine schöne kleine Runde von wirklichen Experten. Keine bzw. kaum Werbung und alles schön in HD bis zum Ende.

Ich habe da mal kurz auf n-tv geschaltet und habe wieder zurückgeschaltet.

Aber schade, dass man nicht seine Kameras am Körper sehen konnte. Vielleicht aber auch besser so. Denn wenn was schlimmes passiert wäre, dann wären wir mittendrin wie einer stirbt. Der war ja schon ins Strudeln gekommen. Obwohl ich nur einen schwarzen Punkt gesehen habe war das schon heftig.

[ nachträglich editiert von HetzersindKetzer ]
Kommentar ansehen
15.10.2012 12:53 Uhr von Hullefu
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ereignis: Die Bilder der Kameras an seinem Anzug werden noch veröffentlicht, für die Übertragung hätte er zu viel Gewicht beim Sprung mitnehmen müssen würde ich sagen.
Ich habe mir es auf Servus TV angeschaut, nicht dauerhaft, zwischendurch gekocht oder andere Dinge gemacht und immer wieder mal draufgeschaut.
Denn ist war ja schon ein historisches Ereignis. Mit der Mondlandung will ich das jetzt nicht vergleichen, jedoch geht es in die selbe Richtung, und es saßen sicherlich genau wie bei der Mondlandung Menschen gefesselt vor dem Bildschirm.
In allem muss man sagen "der Typ hat einfach Eier".
Kommentar ansehen
15.10.2012 12:55 Uhr von Horndreher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei ServusTV: würden mich an der Stelle mal noch die Zugriffe auf den Livestream interessieren.
Kommentar ansehen
15.10.2012 13:06 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Horndreher: Mir kamen die Zuschauerzahlen von Servus TV auch zu gering vor. Auch ich habe es über den Live Stream gesehen.

Welcher deutsche hat auch schon Servus TV in seiner Senderliste? Sorry Ösis....das Programm war jedenfalls gut. ^^
Kommentar ansehen
15.10.2012 13:13 Uhr von a-silver
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
ohh man: das ist jetzt schon die gefühlt 20igste News von dem, jetzt reicht es aber.
Kommentar ansehen
15.10.2012 13:13 Uhr von Horndreher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: Alle mit DVB-S. Der Sender taugt hin und wieder echt auch für nicht Ösies. Aber vermutlich wurden die Quoten auch so ermittelt eben nur auf Österreich begrenzt.
Kommentar ansehen
15.10.2012 13:25 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Horndreher: Natürlich versteckt sich der Sender auch in meiner Liste irgendwo. Platz 1558 ungefähr....^^
Kommentar ansehen
15.10.2012 13:33 Uhr von Misuke
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
bei mir schon seit: wochen auf Platz 12 ...ServusTv is ein richtig guter Sender der net auf Xdiaries und so einen scheiss steht
Kommentar ansehen
15.10.2012 15:55 Uhr von onecryeu
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Genial und Respekt vor dem Mann! Es war einfach eine Grandiose Vorstellung, ich habe alles bei N-tv verfolgt.. der Nervenkitzel.. wie er steigt und steigt und steigt.. auch das wie er da stand der Blick war Wahnsinn.

Schade fand ich das man die Helmkamera nicht mitgefilmt hat, wärend er gesprungen ist. ich ging davon aus, weil die im Check sagten. überprüfe deine Brust und Helm Kamera, das wir aus seiner perspektive den Sprung sehen, aber dennoch einfach Respekt - Respekt - Respekt. Ich hätte mich das nicht getraut und er hat der Wissenschaft Daten für die nächten Jahre geliefert.

Klar Redbull finanziert das , aber im grunde der Sprung selbst hatte nix mit Redbull zu tun, die haben das alles nur bezahlt und das nicht zu knapp ;--)
Kommentar ansehen
15.10.2012 16:19 Uhr von Power-Fox
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich habs auf youtube live gesehen dort waren zum zeitpunkt als er abgesprungen ist 7.78 Millionen online und haben es geschaut laut dem counter unter dem video und youtube hatte schwer damit zu kämpfen gehabt
Kommentar ansehen
15.10.2012 19:13 Uhr von Power-Fox
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: er hat der wissenschaft damit einen gefallen getan und daten für die nächsten jahre geliefert aber will jetzt nicht sagen das er das nur aus eigennütz gemacht hat wer würde das nicht gerne mal machen er ist mit Mach 1.24 in richtung erde gesprungen das ist ein adrenalin rausch erster klasse sowas bekommst nur 1x im leben..
Kommentar ansehen
16.10.2012 23:03 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte Red Bull beim nächsten Sprung mal einen faulen Hartzler oder einen bekifften und dummgerauchten Zocker wie Jalex28 springen lassen - wäre bestimmt der Quoten-Knaller....höhöhö

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg
Jan Böhmermann nennt Felix Baumgartner "österreichischen Wirtschaftsflüchtling"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?