15.10.12 06:23 Uhr
 3.121
 

Ehemalige Bordell-Chefin gibt Männern Sex-Tipps

Felicitas Schirow leitete früher ein Bordell. Als Hure hat sie genug Sex-Erfahrungen sammeln können, um zu wissen, was ein gutes Liebesleben ausmacht. Vor 30 Jahren ging es noch drei Mal pro Woche in deutschen Betten zur Sache, das hat sich heute halbiert.

Schirow meint: "Generell wird in Partnerschaften viel zu wenig geredet. Nach dem Motto ,Der andere wird schon!´ Männer glauben, ein Knopfdruck genügt und die Frau springt an. Ein bisschen an den Nippeln rubbeln und erwarten, dass die Post abgeht. So funktioniert es nie!"

Küssen und Rumknutschen seien hingegen regelrechte Anheizer. Denn das passiere schließlich auch bei frischer Verliebtheit. Es muss nicht wild sein, sondern sinnliche Körperküsse an der empfindlichen Klitoris seien genauso prickelnd. Bett-Akrobatik mit Muskel-Anspannungen bringen hingegen gar nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Chef, Tipp, Bordell
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2012 07:20 Uhr von saber_
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
sex ohne muskelanspannung stell ich mir eher statisch vor...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?