14.10.12 15:20 Uhr
 659
 

Fußball/WM-Qualifikation: Wayne Rooney musste sogar seine Hose tauschen

Das hatte auch Top-Stürmer Wayne Rooney noch nie erlebt. Nach dem 5:0-Sieg der Engländer gegen San Marino in der WM-Qualifikation bat ihn ein Gegenspieler um seine Kleidung.

So gab Rooney sein komplettes Sportdress inklusive Hose an den Fußballer aus San Marino.

"Das war das erste Mal, so etwas ist mir noch nie passiert. Immerhin habe ich noch meine Kapitänsbinde", sagte Rooney.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, Hose, WM-Qualifikation, Wayne Rooney, San Marino, Trikottausch
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkoholfahrt: Fußballstar Wayne Rooney zu 100 Stunden Sozialarbeit verurteilt
Wayne Rooney wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen
Fußball: Wayne Rooney wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2012 18:41 Uhr von Gorxas
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch! Müssen tat er dies gar nicht. Er hat es ja freiwillig gemacht.
Kommentar ansehen
16.10.2012 05:51 Uhr von Schnoile1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Titel: könnte man denken, er hat sich einen "falschen Freund" in die Hose gesetzt...

Jedenfalls will ich nicht wissen, was der Kerl mit den Klamotten von Rooney vorhat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkoholfahrt: Fußballstar Wayne Rooney zu 100 Stunden Sozialarbeit verurteilt
Wayne Rooney wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen
Fußball: Wayne Rooney wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?