14.10.12 14:13 Uhr
 88
 

Großbritannien will bis 2014 alle Soldaten aus Afghanistan abziehen

Großbritannien plant offenbar einen Abzug von Tausenden von britischen Soldaten aus Afghanistan. Der Abzug soll im nächsten Jahr von Statten gehen. Der Druck steige wegen des im eigenen Land unpopulären Krieges und der damit zusammenhängenden Kosten, so Außenminister Philip Hammond.

"Ich kann nur sagen, dass es Tausende sein werden, nicht Hunderte", so Hammond gegenüber der BBC. Zurzeit befinden sich etwa 9.000 britische Soldaten in Afghanistan. Bis Jahresende sollen bereits 500 wieder heimkehren. Der Rest soll bis 2014 folgen.

Unterdessen sind fünf Royal Marines wegen Mordes im Jahr 2011 angeklagt werden. Die Soldaten waren zum Zeitpunkt der Tat der Einheit 3 Commando Brigade zugehörig. Dies ist der erste Fall, in dem sich britische Soldaten wegen Mordes verantworten müssen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Afghanistan, Soldat, Truppenabzug
Quelle: www.tagesschau.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?