14.10.12 11:29 Uhr
 985
 

Ex-Tagesschausprecherin Eva Herman steckt in der Privatinsolvenz

Eva Herman (53) war lange Zeit eine gefragte Prominente. Als Tagesschausprecherin, Gala-Gast, Vortragsrednerin und Talkshow-Moderatorin ("Herman & Tietjen") hatte sie zudem ein ordentliches Einkommen.

Doch ihr Vermögen ist weg. Sie verlor es mit Immobilienspekulationen in Ostdeutschland. Sie gab nun vor Gericht die "Eidesstattliche Versicherung" über ihre Mittellosigkeit ab. Das Privatinsolvenzverfahren läuft seit April gegen sie. Höchstens 1.419,99 Euro darf Herman monatlich ausgeben.

2006 hatte ihre Karriere einen schweren Knick erhalten. Ihr Buch "Das Eva-Prinzip" verkaufte sich zwar 120.000 mal, doch wegen rechtsextremer Vermutungen kündigte ihr der NDR nach 18 Jahren. Seit ungefähr dieser Zeit hat Eva Herman kein regelmäßiges Einkommen mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moderator, Immobilie, Privatinsolvenz, Eva Herman
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2012 15:40 Uhr von Blutfaust2010
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sie: kann ja mal beim Kopp-Verlag nach einem Kredit fragen. Ach nee, geht ja nicht. Nicht einmal der will die haben.
Kommentar ansehen
14.10.2012 15:51 Uhr von Amalek
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Medienopfer Herman: nur zur Erinnerung:
http://youtu.be/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?