14.10.12 10:41 Uhr
 150
 

Nürnberg Gostenhof: Von der Bronx zum alternativen Stadtviertel

Lange Zeit hatte der Nürnberger Stadtteil Gostenhof ein ähnliches Image wie New Yorks berühmt-berüchtigte Bronx. Mittlerweile hat das Viertel allerdings eine enorme Wandlung erlebt und ist zur Quelle kreativen Schaffens und alternativer Subkultur geworden.

Aktuell finden dort die zweiten "Gostenhofer Galerie Tage", kurz "GoGaTa" statt. 13 verschiedene Galerien und Projektgemeinschaften tragen zu dieser Veranstaltung bei und bieten abwechslungsreiche Dinge für Interessierte.

Gemälde, Fotografien und installierte Objektkunst können dort zur Zeit bewundert werden. Die Werke können teilweise sogar direkt auf der Straße begutachtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nürnberg, Galerie, Stadtviertel
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?