14.10.12 09:57 Uhr
 113
 

Kapstadt: Schifff sinkt nach schwerem Unglück - nur 37 Personen wurden gerettet

Im südafrikanischen Kapstadt kam es nahe einer Touristenküste zu einem schweren Unglück.

Ein Schiff sank aus bislang ungeklärten Gründen und forderte mindestens ein Todesopfer. Dabei konnten bislang nur 37 Menschen gerettet werden, deren Nationalität bislang ebenfalls nicht bekannt ist.

Die anderen werden noch vermisst, unter ihnen auch der Kapitän.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Unglück, Kapstadt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2012 17:46 Uhr von SkyWalker08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Titel: Das Wort "Schifffarht" schreibt man mit 3 ´f´. Aber nur "Schiff" schreibt man auch nach der neuen Rechtschreibung mit nur 2 ´f´.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?