13.10.12 12:10 Uhr
 345
 

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler fordert Abschaffung der Praxisgebühr

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat seine Forderung, die Zahlung der Praxisgebühr zu beenden, erneuert.

Rösler begründet das damit, dass die Kassen immense Überschüsse erzielt haben. Des weiteren würden die Ärzte entlastet, weil sie weniger Bürokratie hätten und die Patienten hätten eine finanzielle Entlastung.

Signale der Bundeskanzlerin Angela Merkel lassen erkennen, dass der Vorschlag der FDP vielleicht angenommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Abschaffung, Philipp Rösler, Praxisgebühr, Bundeswirtschaftsminister
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2012 12:19 Uhr von magnificus
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wahl: treibt Blüten, welche wieder schnell welken.
Kommentar ansehen
13.10.2012 12:30 Uhr von CoffeMaker
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Nächste Wahlkampflüge^^
Kommentar ansehen
13.10.2012 12:33 Uhr von sicness66
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fordere: die Abschaffung von Philipp Rösler...
Kommentar ansehen
13.10.2012 13:27 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die haben den Braten frühzeitig gerochen und verhindern mit ihrer Initiative, dass Politiker dieses Thema für den Wahlkampf genutzt werden kann,
wenn mehr Firmen und Zusammenschlüsse eine solche Eigeninitiative zeigen würden, anstatt auf Signale von der Politik zu warten, ginge es allen Menschen in Deutschland deutlich besser. Allein dieses Warten auf Befehl und Gesetz und die Angst vor einer Eigen- und Gesamtverantwortlichen Lebens- und Handelsweise bremst dieses Land und hemmt für die Gemeinschaft positive Entwicklungen, führt zu massenhafter Arbeitslosigkeit und allen anderen Wegelosigkeiten, die mit Arbeitslosigkeit zusammenhängen.

Fakt ist: Es gehört einfach zum guten Ton, was hier von der TK getan wurde, und eben dieser hat sich in den vergangenen 15 Jahren deutlich rar gemacht, daher: Ein Hoch auf die TK und ihrem Manager, ich hoffe, dass sich diese selbtverständliche UNGIER bald im ganzen Lande durchsetzt!

Und was der Philipp Rösler hier abliefert, ist wohl mehr als flach, nämlich ultraflach
Kommentar ansehen
13.10.2012 13:38 Uhr von aumirake
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einmal Ich würde gerne einmal einen von diesen ganzen Typen am ersten Tag eines neuen Quartals, an die Anmeldung in einer Arztpraxis setzten. Danach ist die Praxisgebühr kein Thema mehr!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?