13.10.12 10:49 Uhr
 414
 

Nürnberg: Prügelnder Polizist zu Gefängnisstrafe verurteilt

Ein 28 Jahre alter Polizist muss jetzt für 18 Monate ins Gefängnis. Dieser hatte Ende letzten Jahres einem schreienden Passanten ins Gesicht geschlagen.

Das Urteil lautete auf Körperverletzung im Amt.

Das Besondere hier: Ein anderer Beamter hatte den Vorfall bestätigt, während wieder andere Kollegen davon angeblich nichts mitbekommen haben wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Polizist, Nürnberg, Gefängnisstrafe
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2012 12:01 Uhr von TausendUnd2
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt für den Zeugen! Er sollte sich jedoch zu seinem eigenen Wohl nun in eine andere Dienststelle versetzen lassen.
Kommentar ansehen
17.10.2012 15:37 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TausendUnd2: Ich bezweifle mal, das der nach der Haft überhaupt noch seinen Job hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?