13.10.12 09:32 Uhr
 1.061
 

Super-Ultra-Quetsche: Südafrikanerin mit 19 Kindern in Kleinwagen erwischt

Eine Südafrikanerin wurde vor Kurzem mit ihrem Kleinwagen Renault Clio von der Polizei angehalten. Doch die Polizei konnte nicht glauben, was sie da sah.

Die Frau transportierte in dem Kleinwagen insgesamt 19 Kinder. Sechs davon waren sogar im Kofferraum. Die Frau war mit den Kindern Hamburger essen gefahren.

Kurioserweise waren die Kinder zunächst über die Ultra-Quetscherei im Auto sogar amüsiert und hatten nichts zu beanstanden. Später wurde jedoch von weinenden und ängstlichen Kindern berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Südafrika, Renault, Kleinwagen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2012 09:45 Uhr von RavenRoxx_1337
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Like: ja ich like dir diese news aber nur wegen dem geilen Super-Ultra-Quetsche xD
Kommentar ansehen
13.10.2012 18:42 Uhr von mister_mf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
eingequetscht wenn ich mir so seine news lese, vermute ich, er war als kind auch so mal eingequetscht worden - und irgendwas ist danch echt klein geblieben..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?