12.10.12 22:46 Uhr
 604
 

Fußball/WM-Qualifikation: Deutschland schlägt Irland auswärts mit 1:6

Drei Spiele, neun Punkte - die Deutschen geben sich in der WM-Qualifikation keine Blöße. Auf der Grünen Insel gab es gegen Irland jetzt sogar ein Torfestival. Die Deutschen deklassierten die "Boys in Green" mit 1:6.

Marco Reus machte in der 32. und 40. Spielminute die ersten beiden Treffer.

Einen Elfmeter bekam Deutschland dann in der 55. Minute, den Özil sicher verwandelte. Dann folgten Tore im Drei-Minuten-Takt. In der 58. und der 61. Minute machten Klose und Kroos je einen Treffer. Das 0:6 setzte Kroos in der 83. Minute. Einen Ehrentreffer machte Andy Keogh in der Nachspielzeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Irland, WM-Qualifikation, Toni Kroos
Quelle: wm.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestbezahltester deutscher Fußballer: Toni Kroos 120-Millionen-Vertrag angeboten
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball: Toni Kroos wird nicht mehr in Bundesliga zurück kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2012 23:28 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich gebe meinem Vor-Poster recht Allerding´s war Irland nicht mal ansatzweise so stark, wie Joachim Löw vorher meinte..
Kommentar ansehen
13.10.2012 00:10 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Herr Hoeneß könnte das evtl. so sehen, dass es durchaus was geholfen hat, einige der Herren mal nicht mit Samthandschuhen anzufassen. Wie er es empfohlen hat....

;-)
Kommentar ansehen
13.10.2012 01:33 Uhr von groehler
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Hoeness hat wieder Feuer gelegt wo es gar nicht nötig war. Aber so kennt man den scheinbar immer seniler werdenden Würstchen-Uli.

Zum Spiel:
Irland war sicher kein sonderlich starker Gegner, aber auch die muss man erst mal, gerade zu Hause, mit 6:1 an die Wand spielen.

Kleine Gegner werden ja gerne mal unterschätzt ... wenn ich da z.B. nur an Rumänien denke ^^
Kommentar ansehen
13.10.2012 09:26 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: kann der deutsche "Fan" nicht einfach mal sagen: gutes Spiel Jungs, danke ?!? Das geht mir sowas von auf den Sack, dass man selbst nach einem 6:1 noch dummes rumgelaber lesen muss. Guckt doch bitte anderen Sport, wenn ihr nichts mit Fußball anfangen könnt. Aber nee halt, da kann man sich nicht wichtig machen...
Kommentar ansehen
13.10.2012 10:56 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ogino: aber nur wenn spanien und italien nicht mitmachen ;)
Kommentar ansehen
14.10.2012 03:28 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland war gut...aber: Hoeness hat dennoch Recht....die Iren waren nichtmal Ansatzweise ein guter Gegner.
Da ihnen 5 Stammspieler fehlten war das schon als absolute B-Auswahl eines vorher nicht schon ernstzunehmenden Gegners zu sehen.
Der Sieg ändert nichts daran, dass Löw eine Softie-Truppe heranzüchtet, die vor jeglicher Kritik von Innen und von Aussen geschützt werden soll.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestbezahltester deutscher Fußballer: Toni Kroos 120-Millionen-Vertrag angeboten
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball: Toni Kroos wird nicht mehr in Bundesliga zurück kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?