12.10.12 18:17 Uhr
 467
 

Fußball: José Mourinho sieht Cristiano Ronaldo deutlich vor Lionel Messi

Der Erfolgstrainer des spanischen Jahrhundertvereins Real Madrid, José Mourinho hat sich kürzlich prägnant zu dem dauerhaften Duell zwischen seinem Cristiano Ronaldo und Lionel Messi vom FC Barcelona geäußert. Dabei fiel sein Urteil, wie zu erwarten war, gewohnt deutlich aus.

Es stelle ein "Verbrechen" dar, sollte der Goldene Ball nicht an Ronaldo gehen, kommentierte Mourinho die anstehende Wahl zum Weltfußballer gegenüber der portugiesischen Zeitung "A Bola". Ronaldo sei außerdem der beste Fußballer des Universums, fügte der exzentrische Real-Coach hinzu.

Die Aussage stellte wohl Mourinhos Konter auf die Meinung des Barca-Trainers Tito Vilanova dar, der Messi erst kürzlich zum besten Fußballer des Planeten gekürt hatte. Ronaldo wurde zuletzt 2008 mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet, in den letzten drei Jahren ging dieser stets an Lionel Messi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Auszeichnung, Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, José Mourinho
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie und Cristiano Ronaldo bald in türkischer TV-Serie zu sehen
Fußball: Cristiano Ronaldo lehnt 100-Millionen-Euro-Offerte ab
Cristiano Ronaldo im Sex-Streit mit seiner Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2012 18:44 Uhr von Prrrrinz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
zählt zu den fähigkeiten auch sich fallen lassen und wie ein kleines dickes mädchen weinen?

falls ja, dann gebt ihm den scheiss ball.
Kommentar ansehen
12.10.2012 19:32 Uhr von groehler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Christiano Ronaldo hat halt das Pech zu einer Zeit zu spielen wo es nun mal einen gibt der einfach überirdisch ist.

Zum VIERTEN MAL IN FOLGE Champions League Torschützenkönig.
Dazu letzte Saison über 50 Tore in der spanisches Liga und insgesamt in 71 Spielen unglaubliche 83 Tore und 39 Vorlagen.

Das macht in 71 Spielen EINHUNDERTZWEIUNDZWANZIG Scorer-Punkte.
Einfach nur unfassbar!!!
Kommentar ansehen
12.10.2012 21:47 Uhr von Biblio
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
CR7: ist tatsächlich der beste Spieler des Universums,

Messi ist ein Dopingprodukt
Kommentar ansehen
12.10.2012 21:55 Uhr von groehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe du glaubst den Bullshit nicht wirklich den du gerade von dir gegeben hast ...
Kommentar ansehen
12.10.2012 21:59 Uhr von Biblio
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Na klar: ohne Hormontherapie würde Messi heute auf Kniehöhe über den Platz laufen, und was ist es denn bitte anderes als Doping, mit Hormonen die natürlichen Veranlagungen zu umgehen :P

Geh pennen
Kommentar ansehen
12.10.2012 22:04 Uhr von groehler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Weil Wachstumshormone, die er bei seiner Wachstumsstörung genommen hat, auch auf der Dopingliste stehen ...

Du solltest vielleicht mein Profilbild übernehmen.

Wieso sollte ich pennen gehen? Nur weil du heute mal länger auf bleiben darfst, da morgen keine Schule ist? Bitch please!
Kommentar ansehen
12.10.2012 22:09 Uhr von BigLemz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: klar das er zu ronaldo hält, sonst wär er trainer des falschen clubs. meiner meinung nach ist ronaldo vom spieler typ her der beste spieler, er ist halt athletischer und dynamischer aber leider ist er oft zu egoistisch und zu divenhaft.

messi hat leider körper bedingt einen kleinen nachteil gegenüber ronaldo aber das macht den "floh" halt aus und er hat wirklich überirdisches geleistet 2012, von daher wäre der titel die gerechte belohnung...
Kommentar ansehen
12.10.2012 22:17 Uhr von Biblio
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zudem ist die allgemeine Erwartungshaltung: bei beiden Spielern unterschiedlich, Messi ist medial zu einem Publikumsliebling hochgepusht worden, Ronaldo hingegen zu einem arroganten Spieler, daher hat es Messi grundsätzlich einfacher, gute Leistungen abzuliefern, da ihm alle wohlwollend begegnen, ausserdem ist sowohl Barcelona insgesamt eine komplettere Mannschaft mit einer Menge überirdischen Spielern wie z.Bsp. Iniesta, der meiner Meinung nach der eigentliche Leistungsträger Barcas ist, von Ronaldo erwartet man hingegen zumeist, dass er jedes Spiel alleine gewinnt, das sind unterschiedliche Voraussetzungen und ein ganz anderer individueller Druck, der auf den beiden lastet.

Ich habe Ronaldo vor ein paar Monaten unter vier Augen offen gesagt,
dass er nicht jedes Spiel ganz allein gewinnen kann oder muss, er trägt mehr, als so ein künstlich gepushter Messi je tragen könnte,

würde Ronaldo bei Barca spielen und Messi hingegen bei Real, sähe man klar, dass Ronaldo der bessere Spieler ist!

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
13.10.2012 03:40 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss meine Ansicht revidieren: Messi ist schon ein starker Spieler,
gerade eben das 3:0 geschossen, Argentinien - Uruguay, sein zweites Tor im Spiel
Kommentar ansehen
13.10.2012 14:36 Uhr von lilapause75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sie auf verschiedenen positionen spielen ,ist das gar nicht vergleichbar.denk mal messi auf ronaldos position würde lange nicht so gute leistungen bringen,sowie auch umgekehrt

[ nachträglich editiert von lilapause75 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie und Cristiano Ronaldo bald in türkischer TV-Serie zu sehen
Fußball: Cristiano Ronaldo lehnt 100-Millionen-Euro-Offerte ab
Cristiano Ronaldo im Sex-Streit mit seiner Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?