12.10.12 16:26 Uhr
 2.683
 

Streit beendet: Apple und Schweizer Bahn einigen sich über iPad-Uhr

Apple und die Schweizer Bundesbahnen haben mit einer Lizenzvereinbarung den Streit über die Uhr auf dem iPad beigelegt.

Seit kurzem gibt es auf dem iPad eine Uhren-App, deren Darstellung extrem an die berühmte Schweizer Bahnhofsuhr mit dem charakteristischen roten Sekundenzeiger erinnert. Die Schweizer SBB beschwerte sich anschließend.

Nun hat man sich mit Apple über die Nutzung der 1944 entworfenen Uhr geeinigt. Über die Höhe der Abgaben möchte man keine weiteren Angaben machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Streit, Apple, Bahn, iPad, Uhr
Quelle: www.appblogger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2012 17:16 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
lieber: zahlen als die uhr umdesignen, man könnte ja das gesicht verlieren :D

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
12.10.2012 17:38 Uhr von Galerius
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sukor74: Sie habens doch, Samsung hat denen ja ordentlich Taschengeld gegeben. :)
Kommentar ansehen
12.10.2012 17:41 Uhr von xyr0x
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wer hats erfunden?

:D
Kommentar ansehen
12.10.2012 18:14 Uhr von PumpGun
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Design, da kann man besser für die Nutzung zahlen als es zu verändern, weil es sonst seinen genialen Stil verliert. Und Apple tut es nicht wirklich weh, glaub ich
Kommentar ansehen
12.10.2012 18:32 Uhr von Perisecor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Apple hat wohl einfach angeboten, die SBB nicht zu verklagen, obwohl diese schon seit 68 Jahren die von Apple genutzte Uhr verwenden, wenn Apple die Uhr jetzt eben auch verwenden darf.
Kommentar ansehen
12.10.2012 19:11 Uhr von misut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Galerius: Noch hat apple das geld nicht. samsung ist in berufung gegangen :) das wird sich noch etwas hinziehen bevor samsung zahlt bzw ob sie zahlen müssen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?