12.10.12 11:41 Uhr
 2.704
 

USA: Radikaler Christ lebt ein Jahr als Schwuler um Vorurteile abzubauen

Der Amerikaner Timothy Kurek ist ein radikaler Christ und als solcher davon überzeugt, dass Homosexuelle in der Hölle landen.

Nachdem er miterlebt hat, wie eine lesbische Freundin unter der Verdammung ihrer Eltern litt, beschloss er etwas gegen seine Vorurteile zu tun: Er lebte ein Jahr "undercover" als Schwuler.

Inzwischen hat er ein Buch namens "The Cross in the Closet" über seine Erfahrungen veröffentlicht, in dem er schreibt, dass er nun seine Homophobie abgelegt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Jahr, Christ, Schwuler, Vorurteile
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shanghai: 80-jährige wirft Glücksmünzen gegen Unglück in Flugzeugtriebwerk
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2012 11:51 Uhr von Exilant33
 
+50 | -6
 
ANZEIGEN
Respekt! Von solchen Menschen gibt es leider zu wenige in hinblick auf Religion!
Kommentar ansehen
12.10.2012 11:58 Uhr von Shaft13
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Jupp: Respekt,coole Aktion.
Wobei in New York die "Hölle" relativ milde gewesen sein dürfte, in Texas oder anderen Südstatten,am Besten noch in Kleinstädten,könnte er fast froh sein überlebt zu haben.

Deswegen wäre es interessant zu erfahren,wo er das Jahr verbrachte.
Kommentar ansehen
12.10.2012 12:10 Uhr von Galerius
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Shaft13: Dann lies das Buch. ;)
Kommentar ansehen
12.10.2012 12:50 Uhr von meep
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
Die Krankheit: "Religion" scheint wohl doch nicht irreversibel und ist damit heilbar!
Kommentar ansehen
12.10.2012 13:24 Uhr von Katü
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@ McVit: Okay sagen wir Sexualität wäre ansteckend........glaubst du dann nicht das Menschen Ihre Sexualtät dann eigentlich immer wieder wechseln würden ...villeicht sogard täglich?

Denk mal an die Schnupfen Season.....

Also Sexualtät ist nicht ansteckens. und deine Aussage ist einfach nur dumm.
Kommentar ansehen
12.10.2012 13:51 Uhr von Exilant33
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@McVit: Bist Du so Naiv oder tust Du nur so?
Kommentar ansehen
12.10.2012 16:26 Uhr von teslaNova
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Offenheit: ist so wichtig und hier wird es wieder einmal bewiesen. Natürlich muss man nicht offen für alles sein, aber Toleranz ist wichtig um miteinander zu leben.
Kommentar ansehen
12.10.2012 17:02 Uhr von Floppy77
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Alles schön und gut, aber wo lernt ein: radikaler Christ eine lesbische Frau kennen?

Ein Jahr undercover als Homosexueller leben, wie macht man das um nicht "aufzufliegen" wenn einer einem an die Wäsche will? Migräne bekommen?
Kommentar ansehen
13.10.2012 18:57 Uhr von gmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es immer wieder lustig, wenn strenge Gläubige gleich als radikal bezeichnet werden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?