12.10.12 11:08 Uhr
 2.604
 

Fußball: Ursache für den Unfall des Hoffenheimer Spielers Boris Vukcevic geklärt

Die Ursache für den schlimmen Verkehrsunfall des Hoffenheimer Profis Boris Vukcevic ist nun aufgeklärt.

Der Verdacht, dem die Polizei nachging (ShortNews berichtete), hat sich nun nach einer Analyse der medizinischen Berichte durch die Rechtsmedizin bestätigt.

Der 22-Jährige verunglückte am 28. September infolge einer Unterzuckerung und erlitt schwerste Verletzungen am Kopf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Unfall, Ursache, Boris Vukcevic
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2012 11:31 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Also die Quelle ist von heute: Aber das hab ich schon vor 1,5 Wochen irgendwo gelesen *g*
Kommentar ansehen
12.10.2012 11:47 Uhr von BerndS.
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@peterenis: Geh dein Tippspiel verwalten und erspare uns deine sinnlosen Kommentare.

Vukcevic ist Fußballspieler und er war auf dem Weg zum Training. Nur wegen dem Sport Fußball ist er überhaupt in Deutschland bekannt.
Kommentar ansehen
12.10.2012 12:00 Uhr von BerndS.
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@peterenis: Du warst das ja gar nicht mit dem Tippspiel...

Schande über mein Haupt...

Der Rest bleibt bestehen...
Kommentar ansehen
12.10.2012 12:58 Uhr von angelina2011
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In der: News von vor anderthalb Wochen ging es darum, das die Polizei den Verdacht hegte, das der Spieler einen Zuckerschock bekommen hat. Mit dieser News wurde das bestätigt.
Kommentar ansehen
12.10.2012 12:58 Uhr von angelina2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der: News von vor anderthalb Wochen ging es darum, das die Polizei den Verdacht hegte, das der Spieler einen Zuckerschock bekommen hat. Mit dieser News wurde das bestätigt.
Kommentar ansehen
12.10.2012 13:25 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okay, das kann sein, alles klar :D
Kommentar ansehen
13.10.2012 12:36 Uhr von NobodySnake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm natürlich alles Beste auch von meiner Seite und gute Genesung.

Aber es ist wohl der dritte Vorfall dieser Art und da muss man sich doch auch Fragen gefallen lassen, ob es entweder generell unverantwortlich ist von dem jungen Mann am Straßenverkehr teilzunehmen oder er in schlechter mediznischer Betreuung ist.

Selbstredend ein Schelm wer beim Stichpunkt Insulindoping Böses bei dieser Geschichte denkt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?