11.10.12 19:47 Uhr
 550
 

Kaiserslautern: Anwältin wird in ihrer Kanzlei brutal niedergestochen

In Kaiserslautern wurde eine Rechtsanwältin in ihrer eigenen Kanzlei von einem 26 Jahre alten Mann niedergestochen.

Der Täter flüchtete anschließend. Die Anwältin wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

Der Mann hatte die Kanzlei wegen einer Rechtsangelegenheit aufgesucht. Momentan wird nach ihm gefahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messer, Anwalt, Kaiserslautern, Kanzlei
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2012 21:17 Uhr von RUPI
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Lass mich mal raten! Ich tippe auf "Fachkraft" ... Bisher lag ich ja immer richtig!
Kommentar ansehen
11.10.2012 21:48 Uhr von BHuxol
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Keine Fachkraft: Der Täter ist psychisch krank und die RAin war seine Betreuerin.
Kommentar ansehen
11.10.2012 23:19 Uhr von olli58
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Hat die etwa Abmahnungen verschickt?
Dann isses kein Wunder.
Kommentar ansehen
11.10.2012 23:38 Uhr von killa_mav
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ olli58: 1. lt Quelle ist der Grund unbekannt
2. gibt es auch berechtigte Abmahnungen
3. ist selbst eine unberechtigte Abmahnung bei weitem kein Grund jemanden niederzustechen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?