11.10.12 16:02 Uhr
 2.281
 

Florida: Parkhaus stürzt wie Kartenhaus zusammen - Mehrere Tote und Verletzte

In Florida hat sich am gestrigen Mittwoch ein schlimmes Unglück ereignet. Dort ist ein Parkhaus, welches sich noch im Bau befand, einfach eingestürzt.

Eine Augenzeugin erklärte, es sei wie ein Kartenhaus einfach zusammengefallen. Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich 30 Bauarbeiter in dem mehrstöckigen Parkhaus.

Zwei von ihnen wurden tot geborgen, neun wurden verletzt. Einer ist noch immer vermisst. Eröffnung sollte das Parkhaus im Dezember feiern, der Schaden wird auf rund 22,5 Millionen Dollar beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Schaden, Toter, Florida, Verletzter, Parkhaus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2012 16:45 Uhr von dieser_filmriSSS
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2012 17:11 Uhr von magnificus
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Manche können auch: schreiben, ohne Hirn...............
Kommentar ansehen
11.10.2012 19:52 Uhr von Trallala2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
dieser_filmriSSS: Selbst wenn du es noch 1000 mal behauptest und jeden als dummen Affen bezeichnest und jeden aufforderst endlich aufzuwachen, ändert es nichts daran.
Kommentar ansehen
12.10.2012 16:45 Uhr von dieser_filmriSSS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ trulla und matze: 1.) glaubt weiterhin an das 911-Märchen von den bösen arabischen Höhlenräubern, die mal ebenso die beste Luftverteidigung der Welt aushebelten und entgegen JEDWEDER physikalischer Logik mit 2 Flugzeugen 3 Hochhäuser im quasi freien Fall entlang des Weges mit dem GRÖSSTEN WIDERSTAND einstürzen ließen.

2.) Im Gegensatz zu Dir/ Euch bringe ich also schwer zu widerlegende Sachargumente vor (Post davor wurde leider gelöscht)

3.) die grüne Zustimmung zu deinem Post entspricht der hiesigen Mainstreammentalität und bestätigt nur meinen avantgardistischen Charakter (die große Mehrheit befindet sich seit Anbeginn der Menschheit auf dem Holzweg; es gibt immer nur eine kleine progressive Elite, die ihrer Zeit weit voraus)

4.) Richtig Matze, ich habe gestern meine erste News eingeliefert, die im Gegensatz zum Crushial-Bullshit und Spackinator-Phrasen auch mal einen tieferen Sinn hatte. (das Niveau auf SN scheint jedoch arg begrenzt zu sein)
Kommentar ansehen
12.10.2012 20:38 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso bekommt User ZRRK drei Minus? Er hat doch Recht.
Auch wenn es in Deutschland ebenfalls eine Menge Korruption und Schlendrian gibt (siehe Kölner U-Bahn), liegt immerhin durch die strengen Vorschriften die Schwelle etwas höher.
Kommentar ansehen
12.10.2012 22:56 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Geschreibsel: von wegen "schwer zu widerlegende Sachargumente", "Mainstreammentalität" und so weiter kenn ich doch. Fehlt nur noch "ich bin euch intellektuell sowieso weit überlegen" Damals kam auch nix Neues. Mir fällt blos der Name nich ein.
Kommentar ansehen
13.10.2012 17:29 Uhr von Trallala2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@dieser_filmriSSS: Also das mit der kleinen Elite zu der man dazugehört, das finde ich besonders putzig. Das ist aber andererseits typisch, dass man sich für etwas Besonderes hält. Es gibt psychologische Ausarbeitungen die das beschreiben. Ob Befürworter einer Verschwörungstheorie oder Angehörigen einer radikalen politischen Richtung oder Angehörige einer Religion, aber auch aktive Atheisten halten sich für etwas besonderes, eine Elite, besonders Intelligent oder die Einzigen die die Wahrheit erkannt haben. Alle andere sind dumm und haben keine Ahnung.

Also dein Verhalten ist nichts besonderes.

"2.) Im Gegensatz zu Dir/ Euch bringe ich also schwer zu widerlegende Sachargumente vor (Post davor wurde leider gelöscht)"

Ich hab hunderte Sachargumente beigebracht, aber ich mußte feststellen, dass die VT´ler nicht sonderlich beeindrucken. 9/11 ist eine Glaubensfrage, nicht eine Frage der Argumente. Ich könnte mich tagelang mit dir unterhalten und jeden deiner "Sachargumente" entkräften, du würdest stets mit neuen Argumenten kommen. Selbst wenn ich 100 deiner "Sachargumente" entkräften würde, würdest du das hunderterste Argument bringen in der Hoffnung, dass ich auf das keine Antwort habe. Das du bereits mit 100 Argumenten daneben lagst würde dich nicht interessieren. Und das ist dein Problem. Dich und deine Leute interessiert es nicht, dass man so gut wie alles mit dem Schulwissen widerlegen kann, sondern ihr geht davon aus, dass ein einziges Argument das nicht direkt wiederlegt werden kann dazu ausreicht um eure Spinnerei zu bestätigen.

"1.) glaubt weiterhin an das 911-Märchen von den bösen arabischen Höhlenräubern,"

Also wenn wir nicht dem Rassismus folgen, dass alle Nichteuropäer per se dumm sind, sondern dass auch Afrikaner und Asiaten intelligent sein können, dann können wir auch erwähnen, dass die meisten der Leute Studenten waren. Keine Höhlenräubern. Selbst Osama und seine Konsorten haben akademische Ausbildung an Europäischen Hochschulen genossen, bevor sie in ihre Höhlen einzogen. Also keine dumme Kameltreiber.

"die mal ebenso die beste Luftverteidigung der Welt aushebelten"

Eine Luftverteidigung die auf Angreifer von Außerhalb eingestellt ist und nicht auf Passagierflugzeuge die in Gebäude stürzen. Und selbst wenn, bis zu dem waren entführte Flugzeuge eben nur entführte Flugzeuge. Seit wann schießt man ein entführtes Flugzeug ab? Erst als das erste Flugzeug einschlug, haben die Ersten eine böse Vorahnung bekommen. Aber da war es schon zu spät.

Also nochmal, das mit der besten Luftverteidigung der Welt, das ist eine Legende die die VT´ler in die Welt gesetzt haben. Und bereits hier zeigt es sich, dass sich die VT´ler das Ganze so zusammenbasteln wie sie es brauchen. Da wird die Luftverteidigung zu der besten der Welt. Da funktioniert die Verteidigung und die Kommunikation immer und grundsätzlich perfekt. Ist aber nicht so.

"JEDWEDER physikalischer Logik mit 2 Flugzeugen 3 Hochhäuser im quasi freien Fall entlang des Weges mit dem GRÖSSTEN WIDERSTAND einstürzen ließen. "

Und auch hier bastelst du dir deine "Wahrheit" so wie du sie dir wünschst. Du hast doch keine Ahnung von Physik, aber redest von physikalischen Logik. Ich hab den freien Fall der Gebäude hier in einem SN Thread nachgerechnet und er entspricht dem was war. Das Gebäude brauchte etwa 1 Sekunde länger als ich es berechnet habe.
Kommentar ansehen
17.10.2012 14:56 Uhr von dieser_filmriSSS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ trulla: [...]

Du kannst noch so viel inhaltsleere Romane schreiben und wirst trotzdem in keinem Universum dieser Welt (sic) den Einsturz von WTC7 ohne Sprengstoff plausibel erklären können.

Überdies schrieb ich von einem QUASI freien Fall, d.h. deine eine Sekunde kannst Du Dir sonst wohin stecken - Fakt bleibt, dass man kein 400m hohes Stahlgebäude mit einem bloßen Flugzeug zum kompletten Einsturz bringen kann (und mit einem Feuer + bisschen Trümmerabwurf wie in WTC7 schon gar nicht).

PS: vllt eins noch, du schreibst in aller Dir immanenten Hohligkeit "Eine Luftverteidigung die auf Angreifer von Außerhalb eingestellt ist und nicht auf Passagierflugzeuge die in Gebäude stürzen."
-> Aber genau DAS war doch u.a. ein geplantes Übungsmanöver des Militärs an diesem Tag, Operation „Northern Vigilant“ (manchmal auch "Vigilance")!
http://en.wikipedia.org/...
Zufälligerweise ereignete sich diese Übung dann aber parallel dazu "in echt" und alle waren verwirrt, ob das jetzt die monatelang bekannte Katastrophenübung war oder ob es sich tatsächlich ereignete. Genau diesen "Zufall" gab es auch in Madrid und London: immer wieder das gleiche Schema staatsterroristischen Handelns.

[ nachträglich editiert von dieser_filmriSSS ]
Kommentar ansehen
17.10.2012 21:22 Uhr von Trallala2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dieser_filmriSSS: Also mein lieber dieser_filmriSSS, ich sage es dir direkt, weil du es anscheinend nicht kapierst: du bist vermutlich etwas dumm.

Du willst, dass 9/11 so war. Die ist es scheißegal ob es nicht so war, du willst es, weil es deine Weltideologie entspricht. Kapier das oder laß es. Du wirst es wohl lassen.

Mein guter Junge, wozu WTC7 heimlich sprengen? Das schöne ist, dass an den ganzen VT 9/11 Trotteln vorbeigegangen ist, dass danach hochoffiziell mehrere Gebäude gesprengt wurden, weil sie einsturzgefährdet waren. Wozu also heimlich?

Sorry, für mich und viele hier bist du nicht ganz dicht.

Und da schöne ist, dass du sogar über die Übung bescheid weißt, aber das was dir nicht gefällt einfach ignorierst. Du pikst dir das aus was du brauchst, den Rest ignorierst du.

Mit solchen Leuten wie dir braucht man sich nicht unterhalten.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?