11.10.12 15:40 Uhr
 421
 

Politfarce: Ein Piratenpolitiker zensiert Foto von Piratenprofil auf Facebook

Die Piratenpartei der bayerischen Stadt Berchtesgaden hat in ihrem Facebook-Profil ein Bild mit dem Motto "Das Boot ist voll" gepostet.

Mit dem Motiv wollten sie auf die problematische Asylpolitik in Bayern hinweisen, dummerweise stammte das Foto jedoch von der rechtspopulistischen Partei "Republikaner", die damit einstmals Ausländerhetze betrieb.

Der bayerische Piratenchef Stefan Körner griff ein, loggte sich in das Profil und löschte das kontroverse Bild. Die Basis ist nun sauer und spricht von "Zensur", noch dazu vorgenommen von einem Piraten zu den anderen Piraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Bild, Facebook, Zensur, Piratenpartei, Piraten
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2012 09:32 Uhr von gerndrin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre wohl besser gewesen: Deutschland ist voll - zu posten???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?