11.10.12 15:35 Uhr
 114
 

Peter Altmaier will Ausbau erneuerbarer Energien begrenzen

Bundesumweltminister Peter Altmaier möchte das Erneuerbare-Energien-Gesetz überarbeiten. Bisher zählte vor allem Masse statt Klasse, Altmaier möchte daher den Ausbau erneuerbarer Energien begrenzen und stärker regulieren.

Auch die Befreiung für Unternehmen von der EEG-Umlage soll auf den Prüfstand kommen. Vorrangiges Ziel ist es aber Arbeitsplätze zu schützen, die durch zu hohe Stromkosten gefährdet würden. Nach der kürzlich angekündigten Erhöhung der EEG-Umlage steht die aktuelle Regelung zunehmend in der Kritik.

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok plant derweil eine Bundesratsinitiative. Er fordert eine Senkung der Stromsteuer auf das europäische Mindestniveau, um Unternehmen und Haushalte zu entlasten. Außerdem fordert er ein Ende der Einspeisevergütung, welche die Stromkosten zusätzlich steigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ladida91
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Gesetz, Energie, Reform, Ausbau, Peter Altmaier
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2012 16:55 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Atomausstieg ist ja bekanntlich beschlossene Sache.

Wenn Altmeier den Ausbau erneuerbarer Energien begrenzen will, soll er das meinetwegen tun. Insbesondere würde ich mich natürlich darüber freuen, wenn dabei eine Entlastung für die Privathaushalte rum käme.

Was ich aber erwarte, ist, dass er gleichzeitig aber auch Rechenschaft darüber ablegt, ob und wie er die in Zukunft wegfallende Atomenergie kompensieren will. Tut er dies nicht, muss er sich mit dem Vorwurf, populistische Wahlkampfpolitik zu betreiben, auseinendersetzen.
Kommentar ansehen
12.10.2012 02:13 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grandiose Unfähigkeit: Strom ist für Privathaushalte nicht zuletzt so teuer weil Altmaier bisher nur damit beschäftigt ist, sämtliche Firmen von der Umlage auszunehmen, während die Gewinne der Energieriesen weiter steigen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?