11.10.12 13:52 Uhr
 318
 

Österreich: Kamera-Attrappe auf Schultoilette sorgt für Aufregung

Im österreichischen Bezirk Vöcklabruck ist eine Debatte um eine ungewöhnliche Maßnahme der Schulleiterin entbrannt.

Die Schulleiterin einer Volksschule hat eine Kamera-Attrappe auf der Jungen-Toilette aufhängen lassen. Dabei wussten die Schüler nicht, dass es sich um eine Attrappe handelte. Zu der Maßnahme kam es, weil die Toilette immer wieder verschmutzt wurde.

Die Bezirksschulinspektorin wies nun die Schule an, die Kamera wieder zu entfernen. Es hatten sich einige Eltern darüber beschwert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Schule, Kamera, Toilette, Aufregung, Attrappe
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?