11.10.12 12:06 Uhr
 335
 

Kieler Meeresforscher entwickeln "Superlupe" für Mikroorganismen

Kieler Meeresforscher sind mit einer neu entwickelten "Superlupe" Mikroorganismen auf der Spur. Die Forscher nutzen das Spezialmikroskop, um die Bedeutung und Auswirkung der Organismen auf Gesundheit und Klima der Ozeane zu erforschen.

Das rund 200.000 Euro teure "konfokale Laserrastermikroskop" analysiert zudem Bakterien, sowie Algen und Krebsarten.

Zwar sind viele Bedeutungen organischer Partikel und kleiner Organismen bereits bekannt, "doch im Detail sind viele der beteiligten Prozesse noch nicht verstanden", erklärte Professor Anja Engel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Meer, Ozean, Lupe, Mikroskop, Organismus
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2012 13:10 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Woher haben: Mikroorganismen denn bitte 200 000 € um sich eine Lupe zu kaufen.
Kommentar ansehen
11.10.2012 14:58 Uhr von silent_warior
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ maxyking weiß nicht, es sind ja viele und wenn jeder von denen einen Cent pro Tag bekommt dass sie bei der Studie da mitmachen ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?