10.10.12 16:15 Uhr
 10.879
 

Apples Lightning-Kabel geknackt

Apple nutzt für das iPhone 5 ein sogenanntes Lightning-Kabel. Dies wurde nun eingeführt, da das alte Kabel nicht genug Bandbreite hatte, um einen schnellen Datenaustausch zu garantieren. Der neue Anschluss ist zugleich geschützt, um nur autorisiertes Zubehör verwenden zu dürfen.

Doch nun ist es Hackern gelungen, diesen Schutz zu umgehen. Im Stecker befindet sich ein Chip, der die acht Pins nach Bedarf ansteuert und somit der Anschluss universal einsetzbar ist. Zudem wurde eine Verschlüsselung in den Chip integriert.

Durch das Hacken ist es möglich auch nicht autorisiertes Zubehör zu verwenden. Zur Veranschaulichung haben die Entwickler ein Ladekabel inklusive Dock hergestellt das leuchtet. Da der Chip jedoch relativ teuer ist, wird es aktuell noch keine günstigeren Kabel von Drittherstellern geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Kabel, Hack, Stecker
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2012 16:22 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+28 | -29
 
ANZEIGEN
Super Erklärung seitens der Fallobst-Truppe!

Wie soll denn ein neues KABEL, das an denselben Anschluss gesteckt wir, mehr Bandbreite bringen?

Das ist doch nur wieder ein fauler Marketing-Trick um die Produktion nicht autorisierten Zubehörs zu behindern.
Kommentar ansehen
10.10.2012 16:31 Uhr von killa_mav
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
@ Jean_Luc_Picard: Besser vorher schlau machen...
Es wurde nicht nur ein neues Kabel eingeführt, sondern der Stecker, der in das iPhone gesteckt wird ist ein anderer. Daher ist es plausibel, dass mehr Bandbreite zur Verfügung steht.

Der Trick darüber Zubehör auszusortieren ist natürlich nicht sehr fein, aber naja...
Kommentar ansehen
10.10.2012 16:46 Uhr von Djerun
 
+44 | -6
 
ANZEIGEN
bla blah von apple: "Der neue Anschluss ist zugleich geschützt, um nur autorisiertes Zubehör verwenden zu dürfen."

das ist der einzige grund, nicht mehr und nicht weniger
der rest ist dummes gesülze
Kommentar ansehen
10.10.2012 16:52 Uhr von Allmightyrandom
 
+30 | -13
 
ANZEIGEN
Und: es wird immer noch Kunden geben die den Scheiß kaufen.

Neuen Dock-Connector beim iPhone und der Zwang wegen jedem Scheiß (Akku Wechsel, Anschlusskabel etc.) überteuertes Zubehör kaufen zu müssen...

Nein Danke!
Kommentar ansehen
10.10.2012 17:15 Uhr von Alice_undergrounD
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
ja klar: nicht genug bandbreite xD jeder der nur ein bisschen ahnung von technik hat erkennt doch auf den ersten blick dass es dabei nur darum geht, zu verhindern, dass so n zeugs von zweitherstellern gekauft wird xD
Kommentar ansehen
10.10.2012 17:36 Uhr von Sopha
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
killa_mav: aber das andere ende ist immernoch USB, und es wäre so garnich apple-like wenn sie ne USB 3.0 Unterstützung hätten...
Kommentar ansehen
10.10.2012 18:07 Uhr von jackblackstone
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
aaaalso: bin zwaar kein apple fanboy, aber das iphone 5 unterstützt auch hdmi und vga (analoges signal), heißt also sie müssen bei der bandbreite und abschirmung (kabel- und steckerdesign) mit dem hdmi-standard und dem vga-standard übereinstimmen. also mind.1,7GBit/s schnell sein, wenns hdmi 1.3 ist bis zu 8,16GBit/s. USB 2 hat hingegen nur 480MBit/s.
das heißt es wird kabel geben die an einem ende lighning sind und am anderen ende hdmi oder vga und nicht nur usb.

"Der neue Anschluss ist zugleich geschützt, um nur autorisiertes Zubehör verwenden zu dürfen."
ist also nicht der einzige grund!

[ nachträglich editiert von jackblackstone ]
Kommentar ansehen
10.10.2012 18:51 Uhr von data2309
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
wie? apple nutzt auch den usb, echt jetzt?
ich dachte alles was etabliert ist von/an pc´s setzt sich nach meinung von apple eh nicht durch!!!
Kommentar ansehen
10.10.2012 19:23 Uhr von onemanshow
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
apple: braucht man dafür ein jb auf dem iphone 5?
wenn ja

dann werden sich die leute bzw die mehrheit freuen
die sich nie ein jb drauf machen wollten :D

was dann mit dem iphone 5 nach ne zeit passiert und
wie schnell es noch bleibt will ich gar nicht erst erwähnen haha
scheis apple versuchen immer mehr die kontrolle zu bekommen.

ich hoffe das sie das neue "feature" fest in ihr ios integrieren
das anbieter/firmen/apple erlaubt das iphone 5 abzuschalten
wann sie (firma/irgendwelche anbieter/apple) es für nötig halten.

denn das dürfte dann so richtig die meisten usern abschrecken haha
Kommentar ansehen
10.10.2012 20:19 Uhr von Hugh
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2012 21:00 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@jackblackstone: Zumindest für HDMI hätten sie auch MHL nehmen können so wie jeder andere auch der einen MicroUSB Stecker benutzt.
Kommentar ansehen
10.10.2012 23:18 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Ja Ja Da sind Sie wieder, keine Ahnung aber große Töne spucken.

OMG was sind hier für pubertierende Spacken aufm Board.

Aber gut , Ich glaub euch ja das der Windreck und der Androscheiß um Längen besser ist.

Nur das Ich mich von euch nicht einlullen lasse und weiter meinen Apple Scheiß benutzten werde.
Ich denk an euch wenn Ihr wieder einmal einen Angriff auf euer System abwehren müsst.
Kommentar ansehen
10.10.2012 23:39 Uhr von hans_peter003
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lock-in-Effekt ist hier genau das richtige wort, den ärger gibt es auch bei Kaffeepadmaschinen oder Druckern, dass die Hersteller ihre Patronen so chipen dass man sie nur sehr schwer nachbauen kann und man keine Dritthersteller-Patronen. http://tinyurl.com/...

dieser chip im kabel dient einzig und allein dazu den käufern noch mehr geld aus der tasche zu ziehen

[ nachträglich editiert von hans_peter003 ]
Kommentar ansehen
11.10.2012 01:01 Uhr von onemanshow
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@SnoreNews: was willste damit sagen??

ich find den appleconnector kacke
und er der adapter wird auch nicht alles unterstützen was man daheim hat

apple ist ein richtiger scheis verein der einem nur das geld aus der tasche ziehen will. apple ist was für dumme so fertig und her mit den minusen ihr apple isheepzombies
Kommentar ansehen
11.10.2012 01:10 Uhr von killa_mav
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ onemanshow: Genau, weil andere einem Produkt oder einer Firma die du nciht magst etwas abgewinnen können, sind sie dumm.

Apple hat ebenso wie Anbieter die Android nutzen ihre eigenen Vorteile.
Unverständlich, dass nicht jeder einfach das nutzen kann, was ihm liegt ohne beschimpft zu werden.

Und ja ich hab Apple-Produkte und ja ich hab auch Androidprodukte.
Schon komisch für einige, aber das eine schließt das andere nicht aus...
Kommentar ansehen
11.10.2012 08:21 Uhr von MacGT
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mal wieder komplett falsch wiedergegeben: Der Inhalt der Newsmeldung hat mit den Tatsachen mal wieder garnichts zu tun. Das Kabel ist nicht neu, um mehr Bandbreite zu bieten, sondern da ein neuer Anschluss logischerweise neue Kabel erfordert. Desweiteren ist der Chip keine Kopierschutz in dem Sinne, sondern erforderlich um die Signale, die vorher auf 30 Adern verteilt waren auf 8 Adern umlenken zu können, je nach Bedarf, d.h., die Adern des Kabels werden je nach Gerät unterschiedlich genutzt. Dies ist sicherlich kein Kopierschutz, aber das es einen Nachbau für Fremdhersteller schwerer macht, dürfte Apple wenig stören.
Kommentar ansehen
11.10.2012 08:22 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@news: Er wurde eingeführt um eine höhere bandbreite zu erreichen
Falsch. Er setzt nachwievor auf usb2 ist jedoch deutlich platzsparender. Wer den 30pin connector kennt sieht, dass es nach 8 jahrenüberfällig war, etwas platzsparerendes zu entwickeln.

Der 30 pin war auch geschüt. Da hat sich gar nichts geändert.

Der hersteller des "leuchtenden" docks (nur das kabel leuchtet) hat es geschaft den chip selbst herzustellen. Nicht irgendwas zu hacken. Deshalb kan er eben unautorisierte kabel selber herstellen.

Quelle nicht verstanden...

Hater: werdet erwachsen

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?