10.10.12 15:56 Uhr
 862
 

VOX und kabel eins ignorierten Jugendschutz

Die Jugendschützer der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) haben für das dritten Quartal die TV-Sender VOX und Kabel eins gerügt.

In ungekürzter Fassung hatte der Sender Kabel eins den Film "Resident Evil: Apokalypse" gezeigt, obwohl es noch vor 23 Uhr war.

Beim Fernsehsender VOX wurde ein Verstoß wegen der Reportage "Spiegel TV: Tempel der Lust - Das Geschäft mit der käuflichen Liebe" festgestellt. Darin wurden Sexualpraktiken wie Atemreduktion gezeigt. Diese Sendung hätte nicht um 20:15 Uhr sondern erst nach 22:00 Uhr gezeigt werden dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Jugendschutz, VOX, Kabel 1
Quelle: www.quotenmeter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN