10.10.12 13:26 Uhr
 448
 

"Rätselhaftes Zuschauersterben": Abschlussfilm beschäftigt sich satirisch mit ARD

Die Volontäre des BR haben einen satirischen Abschlussfilm gedreht, der die Probleme der öffentlich-rechtlichen ARD veräppelt.

In dem Film "Das rätselhafte Zuschauersterben geht um" stellen die BR-Mitarbeiter detailgenau einen ARD-Brennpunkt nach.

Darin gehen sie dem Phänomen nach, bei dem man immer wieder bereits skelettierte Leichen mit festgekrallter Fernbedienung vor einem Fernseher in ihrer Wohnung findet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Film, ARD, Zuschauer, Abschied
Quelle: www.wuv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2012 14:42 Uhr von CasiDerBoese
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs gewust: "das programm" bringt einen um!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?