10.10.12 08:59 Uhr
 186
 

Italien: Parlament von Reggio Calabria wird aufgelöst - von der Mafia unterwandert

Der Ministerrat in Rom hat jetzt die Auflösung des Gemeinderats der Stadt Reggio Calabria in Kalabrien beschlossen. Der Hintergrund: Dieser war zu stark von der Mafia unterwandert.

In Italien wurden in den zurückliegenden Jahren immer wieder Gemeinderäte aus diesem Grund aufgelöst, jedoch war nie eine so große Stadt betroffen. Immerhin hat die Stadt rund 186.000 Einwohner.

Mehrere Gemeinderäte wurden in der Vergangenheit sogar zweimal hintereinander aufgelöst, weil Mafiaverbindungen vermutet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Parlament, Mafia, Auflösung, Großstadt
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?
Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?