09.10.12 22:46 Uhr
 203
 

Nürnberg: Mann geht auf Polizisten mit Nietengürtel los

Mit einem Nietengürtel bewaffnet hat ein 38-jähriger Mann zwei Polizisten attackiert. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag in einem ICE auf der Fahrt nach München.

Der Mann war ohne Fahrschein unterwegs und bei einer Kontrolle aufgefallen. Der Schwarzfahrer rastete aus und bedrohte die Beamten, die einer Zugbegleiterin zu Hilfe kamen.

Der Angreifer wurde festgenommen. Gegen ihn wurden Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nürnberg, Kontrolle, ICE, Schwarzfahrer, Fahrschein
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2012 23:31 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hat er kurz vorher noch seine 5 leeren Bierdosen nach irgemdwem geworfen?
Kommentar ansehen
10.10.2012 09:34 Uhr von psycoman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hilfe von Zivilisten: Traurig, dass der Mann erst mit Hilfe von zwei weiteren Fahrgästen festgenommen werden konnte. Zwei Polizisten sollten eigentlich in der Lage sein, jemanden festzunehmen. Haben Polizisten heutzutage keine Schlagstöcke mehr?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?