09.10.12 21:12 Uhr
 205
 

Schleswig-Holstein: Betrunkener Autofahrer rast in Wohnhaus - Und stoppt vor Babybett

In Sankt Michaelisdonn in Schleswig-Holstein kam es zu einem Unfall, der durch einen 24-jährigen alkoholisierten Autofahrer verursacht wurde.

Der junge Mann war mit seinem Wagen gegen ein parkendes Auto geprallt. Anschließend prallte er in ein Wohnhaus.

Dabei kam er im Schlafzimmer nur einen Meter vor einem Babybett zum Stehen. Das Kind erlitt keine Verletzungen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Baby, Autofahrer, Bett, Betrunkener, Wohnhaus
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?