09.10.12 21:12 Uhr
 196
 

Schleswig-Holstein: Betrunkener Autofahrer rast in Wohnhaus - Und stoppt vor Babybett

In Sankt Michaelisdonn in Schleswig-Holstein kam es zu einem Unfall, der durch einen 24-jährigen alkoholisierten Autofahrer verursacht wurde.

Der junge Mann war mit seinem Wagen gegen ein parkendes Auto geprallt. Anschließend prallte er in ein Wohnhaus.

Dabei kam er im Schlafzimmer nur einen Meter vor einem Babybett zum Stehen. Das Kind erlitt keine Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Baby, Autofahrer, Bett, Betrunkener, Wohnhaus
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?