09.10.12 21:12 Uhr
 198
 

Schleswig-Holstein: Betrunkener Autofahrer rast in Wohnhaus - Und stoppt vor Babybett

In Sankt Michaelisdonn in Schleswig-Holstein kam es zu einem Unfall, der durch einen 24-jährigen alkoholisierten Autofahrer verursacht wurde.

Der junge Mann war mit seinem Wagen gegen ein parkendes Auto geprallt. Anschließend prallte er in ein Wohnhaus.

Dabei kam er im Schlafzimmer nur einen Meter vor einem Babybett zum Stehen. Das Kind erlitt keine Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Baby, Autofahrer, Bett, Betrunkener, Wohnhaus
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?