09.10.12 13:05 Uhr
 2.081
 

Bundesbauminister Peter Ramsauer ratlos: Mieten in Deutschland steigen dramatisch

Der Bundesbauminister Peter Ramsauer ist besorgt über die Entwicklung auf dem deutschen Immobilienmarkt.

Die Mieten sind im letzten Jahr um zehn Prozent gestiegen, weshalb der CSU-Politiker nun Investitionen fordert.

In vielen Orten wurde es einfach versäumt, neue Wohnungen zu bauen. Die Nachfrage nach Wohnungen sei deshalb gestiegen und die Preise auch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Anstieg, Miete, Peter Ramsauer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2012 13:29 Uhr von PumpGun
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Es will auch kaum noch jemand vermieten: lieber lässt man leer stehen. Spätestens nach dem zweiten Reinfall wird die Bude nur noch verkauft - das kann sich nämlich kein Vermieter leisten.
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:38 Uhr von MorgenStuhl
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin: Gerade bei uns hier in Berlin explodieren die mieten, habe mir letztens ne Wohnung angeschaut 50er jahre sozialbau, man hört die Nachbarn husten und reden knapp 70 qm, hässliche Wohnung mit 3 zimmern, stank nach dem pvc Boden wollen die 750 € Miete und warmwasser kommt vom Durchlauferhitzer also noch + stromkosten dazu.

Und die Nachbarn sind alle sorry für diesen ausdruck "Assis" und zahlen vermutlich weniger Miete, weil die schon länger dort wohnen.
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:46 Uhr von Allmightyrandom
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Das: perverse an Berlin:

Es gibt auch keine gescheiten Wohnungen mehr zu kaufen!

4 Zimmer mit Schimmel und einfach-Verglasung, ohne Außenisolierung (also 300€ Heizkosten im Monat inkl.) für 250.000€ in mittlerer Lage ^^.

Für das Geld bekommt man ein schönes Haus ein paar Kilometer weit weg!
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:52 Uhr von LucasXXL
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hier: in Schwerin bekommst du Wohnung ab 100 Euro *g* Aber da will auch keiner wohnen. Für was besseres musste auch schon min 500 Euro hinlegen.
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:01 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Allmighty, die guten Innenstadtwohnungen haben ja auch bereits unsere EU-Nachbarn alle weggekauft. Wenn das Geld in Sicherheit gebracht werden soll, dann kauft man sich halt was beständiges dafür.
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:06 Uhr von fuxxa
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
In Berlin: muss man auch ehrlich sagen, dass diese ganzen sanierten Wohnungen mit exorbitanten Mieten schon aufgrund der Nachbarschaft unbewohnbar sind. Früher wohnten dort noch Berliner, die sehr umgänglich waren. Heute muss man sich dort mit Schwabenpack und anderen Yuppies auseinandersetzen.
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:41 Uhr von DEvB
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Morgenstuhl: Wenn du das teuer findest, dann versuch bloß nie in Hamburg was zu finden... ;)
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:44 Uhr von no_trespassing