09.10.12 13:02 Uhr
 1.362
 

Schweiz: Leser-Reporter knipst Bild eines kuriosen Unfalls

Ein kleiner Lieferwagen ist am heutigen Dienstag in Zürich auf einer Straßenbahnlinie stecken geblieben. Die Folge der Panne war ein kleines Verkehrs-Chaos.

Leser-Reporter Patrick E. war bei dem Missgeschick dabei und knipste ein Bild von dem kuriosen Verkehrsunfall.

Die Straßenbahn konnte nicht mehr weiterfahren und die Fahrgäste mussten ihre Reise zu Fuß fortsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Schweiz, Reporter, Leser
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shanghai: 80-jährige wirft Glücksmünzen gegen Unglück in Flugzeugtriebwerk
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2012 13:06 Uhr von Levi1899
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenne ich SN-Minimalismus! Wir haben die nächste Evolutionsstufe erreicht!

Es begann mit schwindendem Sinn und sinkendem Niveau der NEWS. Nach einer langen Entwicklung mit ner Menge Titten, BildNews und Kuriositäten, achja und Autos mit außergewöhnlichen Felgen, haben wir es endlich geschafft!
NEWS über kuriose Bilder, ohne Bild.
Ein hoch auf die Forschungsabteilung!
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:28 Uhr von Levi1899
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hugemuga: stimmt. wenig ist das neue viel.... in jederlei hinsicht hier:-)
außer es geht um stuss;-)
Kommentar ansehen
09.10.2012 16:33 Uhr von DariusStone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin ja auch mittlerweile: nicht mehr auf Shortnews wegen den News sondern wegen den Kommentaren die darunter gesetzt werden -> köstlich :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?