09.10.12 11:27 Uhr
 174
 

Wolfsburg: Frau betrunken im Elektro-Rollstuhl auf vierspuriger Straße unterwegs

In Wolfsburg hat die Polizei eine betrunkene Frau aufgegriffen, die mit ihrem Elektro-Rollstuhl auf einer vierspurigen Straße unterwegs war.

Die 74-Jährige hatte einen Alkoholwert von 1,74 Promille im Blut und ließ sich von den Beamten auch nicht anhalten, sondern versuchte sogar noch, das Polizeiauto zu überholen.

Erst zu Fuß konnte ein Polizist die Frau anhalten und den Schlüssel aus dem Elektro-Rollstuhl ziehen. Der Verkehrssünderin droht nun vermutlich eine Geldstrafe, ein Fahrverbot kann ihr aber nicht auferlegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Alkohol, Wolfsburg, Elektro, Rollstuhl
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete