09.10.12 11:25 Uhr
 328
 

Fußball: Mesut Özil verteidigt sich gegen Kritik - "Muss nichts beweisen"

Der deutsche Fußballnationalspieler Mesut Özil spielt in Real Madrid und wird dort von den spanischen Medien heftig wegen seinen Leistungen kritisiert.

Nun wehrt sich der 23-Jährige gegen diese Angriffe: "Man muss sich daran gewöhnen. Die Wortwahl der spanischen Journalisten ist halt krass", so Özil. "Ich brauche das nicht, um Leistung zu bringen. Ich spiele nicht Fußball, um jemandem etwas zu beweisen, sondern weil ich Spaß am Fußball habe", sagt der Spieler.

Özil wird jedoch nicht nur von der Presse gescholten, auch Reals Trainer Mourinho sagte, ihm fehle es die Qualität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Real Madrid, Mesut Özil
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen
Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2012 11:56 Uhr von usambara
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
nicht die Hälfte weglassen Ausgerechnet im "Clásico" beim FC Barcelona am Sonntag zeigte Özil nun seine bisher beste Saisonleistung und bereitete den 2:2-Endstand durch Cristiano Ronaldo vor. Prompt bezeichnete die Sportzeitung "As" Özil wieder als Magier. Mourinho hob Özil ebenfalls hervor: "Mesut hat mit sehr viel Qualität gespielt", sagte der Portugiese.
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:12 Uhr von Marco73230
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Der deutsche Fußballnationalspieler Mesut Özil spielt in Real Madrid..." er spielt bei Real Madrid in Madrid.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen
Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?