09.10.12 10:46 Uhr
 860
 

Von der Mutter erlaubt: Siebenjähriger baut mit Auto Unfall

Mit der Erlaubnis der eigenen Mutter hat sich ein siebenjähriger Junge bei Rostock hinter das Steuer eines Autos gesetzt. Doch der Ausflug endete mit einem Crash in eine Bushaltestelle.

Mutter und Sohn machten sich nach dem Unfall auf und davon. Gegen die Mutter laufen nun Ermittlungen wegen Unfallflucht, Fahren ohne Führerschein und Sachbeschädigung.

"Wie soll der Junge begreifen, dass er noch elf Jahre warten muss, bis er regulär Auto fahren darf", rechtfertigte sich die Mutter.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Unfall, Mutter, Junge
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2012 11:59 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich: möchte nicht überfahren werden während ich auf den Bus warte nur weil die Mutter dumm wie ein Meter Feldweg ist...
Kommentar ansehen
09.10.2012 12:01 Uhr von Shampoochan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ein Kind: muss garnichts begreifen, sondern nur auf seine Eltern hören. Kinder in dem Alter können die Tragweite ihres Handelns noch nicht abschätzen, deshalb müssen die Eltern sich halt auch gegen den Willen des Kindes durchsetzen, damit das Kind begreift dass im Leben nicht alles nach seinem Kopf geht. Das ist Erziehung, und dazu ist diese Mutter offenbar nicht in der Lage.
Kommentar ansehen
11.10.2012 07:48 Uhr von nanny_ogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mutter hat den Unfall erlaubt???? Na, dann muss man doch nicht mehr gross diskutieren ... *lol*

Überlegt doch erst mal, wenn ihr hier was einliefert, das ist sogar schlimmer als in der BILD hier!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?