09.10.12 10:15 Uhr
 22.728
 

Sexuelle Belästigung? - Legendäres Foto von 1945 sorgt für Diskussionen

"The Kissing Sailor" ist ein berühmtes Foto aus dem Jahr 1945. Es zeigt einen Matrosen, der eine Krankenschwester küsst. Das Bild wurde auf dem Times Square in New York aufgenommen.

Doch nun erheben Bloggerinnen plötzlich schwere Vorwürfe gegen den Matrosen George. Sein Handeln sei damals ein sexueller Übergriff auf die Krankenschwester gewesen.

"Wir wissen, dass George und Greta vollkommen Fremde waren. Es ist ziemlich klar, dass das, was George getan hat, nach modernen Maßstäben ein Fall von sexueller Belästigung wäre", schreibt die Bloggerin Leopard. Aufgeführt werden dazu die Körperhaltung der Frau, die keine Freude über den Kuss ausdrückt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Foto, Sexuelle Belästigung, Times Square, Matrose
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2012 10:31 Uhr von Nansy
 
+70 | -1
 
ANZEIGEN
Bedenklich Ich fürchte dass die vielen Karikaturen, die einen Steinzeitmenschen zeigen, der eine Frau an den Haaren in seine Höhle zieht, auch unter sexuelle Belästigung fallen.
Man sollte also die Geschichte komplett neu aufrollen....
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:31 Uhr von Raptor667
 
+114 | -1
 
ANZEIGEN
das Photo ist über 60 Jahre alt und nun kommen die Feministinen aus ihrer Küche gekrochen? Haben die Langeweile?
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:34 Uhr von ollolo
 
+20 | -22
 
ANZEIGEN
Legendäres Foto von 1945 ? Wohl kaum, oder wie erklärt sich sonst die Kyocera Werbung links oben im Hintergrund ??? Kyocera wurde erst 1959 gegründet und Diese Werbung ist sogar neueren Ursprungs....
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:37 Uhr von ollolo
 
+19 | -15
 
ANZEIGEN
hab gerade gelesen, daß es sich bei dem abgebildeten Foto lediglich um eine Plastikfigur handelt, die auf dem Timesquare ausgestellt wurde.... Trotzdem ´ne Scheiß-News.....
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:42 Uhr von Big-E305
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
immer diese: feminimösen...die brauchen richtig DICK...girls like DICK
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:50 Uhr von El_Caron
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Cool story, sis: Erzähl mir mehr davon, wie bestürzt wir darüber sein sollen, dass ein Mann, der gerade zum sterben nach Europa geschickt wurde, eine Frau, die gesetzlich geschützt zu Hause bleiben darf, geküsst hat.
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:56 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: finde die Frau sollte den Fotografen und den Seemann auf Schmerzensgeld verklagen, vlt. wird sie dann ja doch noch Millionär, tssss. :D

Naja Feministen und andere radikale müssen sich halt immer zu Wort melden und mit dem Finger auf andere zeigen, demnächst wird noch der täter gesucht der Michelangelos David das beste Stück raubte :D
Kommentar ansehen
09.10.2012 11:19 Uhr von RavenRoxx_1337
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
wow: ey gehen den lesben da die hobbies aus oder warum kramen die in alten geschichten rum? -.- schon sinnlos und erbärmlich das war damals und nicht heute da wars anders ey
Kommentar ansehen
09.10.2012 11:23 Uhr von Azureon
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
omg dumme Puten die mit dem Gesicht verhüten haben das Internet entdeckt.

Allein wenn ich das Wort "Bloggerin" lese kommts mir hoch.

Ich habe mal eine Doku zu dem Thema gesehen. Und wisst ihr was? Die beiden haben sich zwar nicht weiter groß miteinander beschäftigt, aber selbst im hohen Alter noch hin und wieder getroffen als Freunde.

Wie langweilig muss eigentlich einem Menschen sein, sich über so ein Thema auszulassen und Recherchen anzustellen um die eigene Sensationsgeilheit zu befriedigen?

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
09.10.2012 11:54 Uhr von omar
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau auf dem Foto hat sich nie beschwert, scheint also kein Problem mit dem Freudenkuss gehabt zu haben. Sie hat es wohl ähnlich empfunden, wie der Matrose.
Und solange eine Frau sich nicht beschwert, ist es keine sexuelle Belästigung, oder hab ich da was falsch verstanden?!

Hier die Wahrheit zum Kuss (auch wenn die Quelle doof ist):
http://www.blick.ch/...

Es gab anscheinend viele Frauen, die behauptet haben, sie wären es gewesen. Also so schlimm kann es nicht gewesen sein...
Kommentar ansehen
09.10.2012 11:54 Uhr von RoyBatty
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: Keine Freude, hmm, also ich sehe da zumindest eine gewisse Hingabe :). Allein ihre Beinstellung.
Und wenn man die Geschichte hinter dem Foto kennt, dann weiß man, dass der Matrose da im Glücksgefühl auf der Straße herumlief und wahllos jede Frau abküsste, die ihm vor die Füße lief. Damit erregte er sicherlich Aufmerksamkeit und so sah die Frau ja wohl, was da auf sie zukam. Sprich, wenn sie den Kuss wirklich nicht gewollt hätte, hätte ein simples Fernhalten sicher genügt.

[ nachträglich editiert von RoyBatty ]
Kommentar ansehen
09.10.2012 12:56 Uhr von keakzzz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
manche Kommentare hier: kann ich nicht nachvollziehen. es heißt doch extra "nach heutigen Maßstäben".

andere Beispiele: nach vor wenigen Jahrzehnten war es völlig normal, daß Frauen auch mit ihren Ehemännern geschlafen haben, auch wenn sie keinerlei Lust dazu hatten. der Nichtvollzug der "ehelichen Pflichten" war sogar ein gesetzlicher (!) Scheidungsgrund hierzulande. aus heutiger Sicht wären da sicher etliche Fälle von sexueller Nötigung oder gar Vergewaltigung bei.

Zeiten ändern sich einfach genauso wie gesellschaftliche Wertvorstellungen.
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:08 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also mir gefällt ja die Version bei Watchmen besser.

http://resources.news.com.au/...
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:33 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
[edit]

zitat: "nach modernen Maßstäben"

ja, moderne maßstäbe. ein beweis mehr, dass die welt immer prüder wird, vor allem in den USA. selbst damals gings teilweise nicht so prüde zu wie heute. da gibt es genügend beispiele.

diese welt suckt mittlerweile gewaltig! alles voller gutmenschen und falscher moralvorstellungen.
Kommentar ansehen
09.10.2012 13:45 Uhr von Kaffeeonkel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ihre körperhaltung?? sie hat die Augen genüsslich geschlossen, und der Körper ist nach hinten gebogen und wird von IHM gehalten, das ist keine belässtigung, das ist fast Pornographie was die Frau da macht ;-))
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:16 Uhr von Katzee
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man kanns auch: übertreiben. Wann werden wohl die Frauen an (Alt-)Weiberfastnacht in Köln oder Düsseldorf von den Männern auf sexuelle Belästigung verklagt, weil diese sich von den Betrunkenen "abbützen" lassen müssen?

Damals haben die Leute das Ende des 2. Weltkriegs gefeiert. Wieviele Fremde sind sich da wohl weltweit in die Arme gesunken vor Freude und Erleichterung.

Ausserdem: Wer die Frau auf dem Bild wirklich war, konnte bis heute nicht einwandfrei nachgewiesen werden.

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
09.10.2012 14:54 Uhr von Done88
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
haha: haha =D...

bringt man dieses Szene mit schöner Hintergrundmusik in einem Weiberfilm unter, wird es als temperamentvolle, spontane und romantische Geste angesehen, nach der sich jede Frau verzehrt =D...

Allein die Verpackung und die innere Einstellung machens ;)
Kommentar ansehen
09.10.2012 15:09 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ernsthaft ... ? Sind unsere lieben Feministinnen mittlerweile schon so dermaßen gelangweilt und unterfordert, dass jetzt schon "Skandale" aus der Vergangenheit ausgegraben werden müssen?

Sowas ist doch wirklich lächerlich. Und dann wundern sich wieder alle, dass Feministinnen niemand ernst nimmt ...

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
09.10.2012 15:13 Uhr von Komikerr
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und morgen: steht in der Süddeutschen ein Artikel von der Frau Schwarzer drinnen, welche sich mal wieder künstlich über den sexuellen Übergriff aufregt, alle Männer sind Schweine Parolen ruft und überhaupt jedem Kerl sein Gemächt abgeschnitten gehört werden soll.... gleich nach der Nabelschnurdurchtrennung mit dem gleichen Messerlein den Schnidelwutz.
Alleine das Wort moderene Massstäbe treibt mir die Galle hoch.
Dieses Foto war mit ein Symbol für´s Kriegsende und nun dieses zu versuchen zu defarmieren ist pervers
Kommentar ansehen
09.10.2012 15:25 Uhr von PanikPanzer
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
das ist eben: ne typische saftkopp (suffkopp) "news"..

der und einige andere bekommen grundsätzlich ein minus von mir..
geht ja auch gar nicht anders bei so nem geistigen dünnschi**..
Kommentar ansehen
09.10.2012 17:16 Uhr von Calimero123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
völlig übertrieben: mal wieder übertreiben die feministinen maßlos. das schadet auch noch ihrer glaubwürdigkeit einfach nur dämlich da riskiert jemand sein leben im krieg kommt zurück und vor freude küsst er eine fremde frau jetzt mal im ernst das is sexuelle belästigung???
Kommentar ansehen
09.10.2012 17:18 Uhr von FallofIdeals
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... die Dame auf seinen Armen sieht auch so aus, als würde sie sich dagegen wehren wollen .. x)
Kommentar ansehen
09.10.2012 17:56 Uhr von -Count-
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer damals dabei war darf sich wohl ein Urteil erlauben, wer hingegen nicht:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten, liebe Feminazis! ;)
Kommentar ansehen
09.10.2012 18:17 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wer hat meinen beitrag gemeldet? [edit]

also nochmal sinngemäß:

[edit]
Kommentar ansehen
09.10.2012 19:23 Uhr von PanikPanzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alice_undergrounD: Du sollst nicht immer von dir auf andere schliessen..

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?