08.10.12 21:01 Uhr
 45
 

Eishockey/Oberliga Süd: EV Regensburg schlägt EC Peiting

Am Ende wurde es zwar wieder knapp, aber es reichte doch. Der EV Regensburg schlug am gestrigen Sonntag den bisherigen Spitzenreiter der Oberliga Süd, den EC Peiting. Mit 4:3 ging die Mannschaft um Kapitän Martin Ancicka als Sieger vom Eis.

Der EVR ging in der 9. Minute durch Fical im Powerplay in Führung. Peiting glich drei Minuten später ebenfalls im Powerplay aus. Weitere sechs Minuten später traf erneut Fical nach wunderbarer Überzahl-Kombination mit Ancicka und Selea. Ebenjener traf in der 30. Minute, wieder in Überzahl, zum 3:1.

In der 34. Minute kam Peiting durch Pauli noch einmal heran, doch Detterer erhöhte nach schönem Drehschuss auf 4:2. Erneut Pauli besorgte den Endstand. "Am Anfang waren wir verunsichert, aber dann haben wir diszipliniert gespielt", konstatierte EVR-Trainer Leos Sulak nach der Partie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Regensburg, Oberliga, EV Regensburg
Quelle: www.mittelbayerische.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?