08.10.12 20:52 Uhr
 35
 

Frankfurter Börse: Aktien starten mit deutlichen Verlusten in die neue Woche

An der Frankfurter Börse ging es zum Wochenstart am heutigen Montag für die Aktienkurse deutlich nach unten. Ausschlaggebend war, dass die Investoren ihre Gewinne realisierten.

"Zu Konjunktursorgen dies- und jenseits des Atlantiks und einer konjunkturellen Abschwächung im ostasiatischen Raum gesellt sich nach wie vor die europäische Schuldenkrise", so ein Insider.

Der Deutsche Aktienindex (DAX), der zuletzt in Richtung 7.500 Zählern unterwegs war, verlor am heutigen Montag 1,44 Prozent auf 7.291,21 Punkte. Für den MDAX ging es um 0,88 Prozent auf 11.249,48 Stellen nach unten. Der TecDAX büßte 0,60 Prozent auf 824,76 Zähler ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Börse, Verlust, Frankfurter Börse
Quelle: www.lkz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?