08.10.12 16:10 Uhr
 341
 

63-Jährige belästigte Nachbar mit lautem Sex und griff ihn mit Pfefferspray an

In Braunschweig wurde die Polizei zu einer ungewöhnlichen Streitigkeit gerufen. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte die Beamten gerufen.

Zuvor hatte er sich gegen 22:30 Uhr durch die Sexgeräusche seiner 63-jährigen Nachbarin gestört gefühlt. Als er bei der Frau klingelte, öffnete diese die Tür und attackierte ihn mit Pfefferspray. Das Verhältnis der Nachbarn war zuvor schon nicht das Beste.

Da die Frau auch gegenüber den Polizisten uneinsichtig war, erhielt sie Anzeigen wegen Körperverletzung sowie Widerstands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Nachbar, Pfefferspray
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2012 16:31 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der war doch bloss neidisch ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?