08.10.12 13:17 Uhr
 255
 

Barack Obamas Kampagnenbüro mit Rechtschreibfehler beschmiert: "Muslim Lier"

Das Kampagnenbüro des US-Präsidenten Barack Obama wurde mit Beleidigungen beschmiert, allerdings waren die Randalierer offenbar nicht der englischen Sprache mächtig.

In riesigen Buchstaben standen die Worte "Muslim Lier" auf dem Gebäude in Des Moines, Iowa. Intendiert war offenbar "Muslim Liar", als "muslimischer Lügner" zu sprayen.

Seit 2008 glauben viele Amerikaner fälschlicherweise, dass Obama ein Muslime sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Amerika, Muslim, Rechtschreibfehler
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama folgt als einzigem Fußballklub dem Tabellenletzten Darmstadt 98
Barack Obama stürzt sich ins Kitesurfen: Sport war ihm während Amtszeit verboten
Einreiseerlass: Barack Obama veröffentlicht Statement und ermutigt Demonstranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2012 13:27 Uhr von MorgenStuhl
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
LOL das war bestimmt: Das war bestimmt ein geistreicher SN-User/PI-News User

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama folgt als einzigem Fußballklub dem Tabellenletzten Darmstadt 98
Barack Obama stürzt sich ins Kitesurfen: Sport war ihm während Amtszeit verboten
Einreiseerlass: Barack Obama veröffentlicht Statement und ermutigt Demonstranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?