08.10.12 11:55 Uhr
 1.274
 

England: Teenager musste Magen nach Stickstoff-Cocktail entfernt werden

Die Engländerin Gaby Scanlan wollte eigentlich in einer Bar nur in ihren 18. Geburtstag hereinfeiern, doch der Cocktail, den sie dort trank, brachte sie in die Notaufnahme.

Im Krankenhaus stellte man einen perforierten Magen fest und die Ärzte mussten das Organ entfernen.

Die betreffende Bar schenkte einen speziellen Cocktail aus, der mit flüssigem Stickstoff versetzt ist, um einen Raucheffekt zu erlangen. Die Bar verzichtet nach diesem Vorfall nun darauf, das gesundheitsschädliche Gebräu auszuschenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Teenager, Magen, Cocktail
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare