08.10.12 10:41 Uhr
 200
 

"3-Space Sensor" ermöglicht beeindruckendes Virtual-Reality-Erlebnis

Videospieler wünschen sich ein immer intensiveres und realistischeres Spielerlebnis. Sensoren von Yost Engineering, Inc. könnten nun genau das ermöglichen.

Die kabellosen "3-Space-Sensoren" ermöglichen es dem Spieler - in Verbindung mit der 3D-Video-Brille "HMZ-T1" - direkt in ein 3D-Spiel einzutauchen. Der Spieler sieht das, was die Spielfigur sieht und die Spielfigur führt in Echtzeit die Bewegungen des Spielers aus.

Vorgestellt wurde dieses Real-Time-Motion-Capturing-Verfahren auf der ION GNSS 2012. Eine Konferenz, auf der aktuelle Technologieentwicklungen gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reality, Sensor, Erlebnis, Space
Quelle: www.rebelgamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittenes Statement: Alicia Keys postet Bild einer vollverschleierten Frau
Russland gibt "Power Rangers"-Film wegen lesbischer Figur erst ab 18 frei
"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" mit haarsträubender Begründung verboten
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?