08.10.12 10:41 Uhr
 200
 

"3-Space Sensor" ermöglicht beeindruckendes Virtual-Reality-Erlebnis

Videospieler wünschen sich ein immer intensiveres und realistischeres Spielerlebnis. Sensoren von Yost Engineering, Inc. könnten nun genau das ermöglichen.

Die kabellosen "3-Space-Sensoren" ermöglichen es dem Spieler - in Verbindung mit der 3D-Video-Brille "HMZ-T1" - direkt in ein 3D-Spiel einzutauchen. Der Spieler sieht das, was die Spielfigur sieht und die Spielfigur führt in Echtzeit die Bewegungen des Spielers aus.

Vorgestellt wurde dieses Real-Time-Motion-Capturing-Verfahren auf der ION GNSS 2012. Eine Konferenz, auf der aktuelle Technologieentwicklungen gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reality, Sensor, Erlebnis, Space
Quelle: www.rebelgamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?