08.10.12 10:24 Uhr
 1.003
 

Berliner Zentralfriedhof nun für muslimische Bestattungen freigegeben

Der Zentralfriedhof in Berlin-Friedrichsfelde ist nun auch für muslimische Bestattungen freigegeben worden.

Grund für die Maßnahme ist der akute Platzmangel auf den Friedhöfen der Hauptstadt.

"Wir würden sogar ein Haus für die rituellen Waschungen bauen. Hauptsache, der Bereich des Friedhofs ist nur Muslimen gewidmet und eine Bestattung in Richtung Mekka nach Südosten möglich.", sagte Mohammed Herzog, Vorsitzender der islamischen Gemeinschaft deutschsprachiger Muslime.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Friedhof, Muslime, Freigabe, Bestattung
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2012 10:27 Uhr von MorgenStuhl
 
+9 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.10.2012 11:02 Uhr von FamousK
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Eines ist sicher: Wenigstens die Verstorbenen können dann in aller Ruhe nebeneinander existieren, egal was sich die Spinner aller Fasson zwei Meter weiter oben ausdenken.
Kommentar ansehen
08.10.2012 12:38 Uhr von Faceried
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
"die islamisierung geht auch hier weiter voran."

"wie wäre es
wenn sie sich einfach zum teufel scheren?"

Oh mein Gott -.-
Unglaublich dumme Kommentare.

Einige wünschen sich ein großes Grab für die Verstorbenen...andere nur ne Urne...andere was modernes...andere mit viel Blumen...und die Muslime wünschen sich nun mal, dass das Grab Richtung Mekka liegt. Was ist daran so schlimm?

Ausserdem gibt es viele Friedhöfe wo ein Bereich nur für Soldaten oder nur für Juden gewidmet ist.

[ nachträglich editiert von Faceried ]
Kommentar ansehen
08.10.2012 15:36 Uhr von mAdmin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
tja kinder, wir kommen nackt und wir gehen nackt: aber was wir in der zeit dazwischen auf der erde treiben, spricht nicht gerade für uns.

danke, dass shortnews nicht der spiegel der deutschen gesellschaft ist.
Kommentar ansehen
08.10.2012 23:16 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Geh: in ein muslimisches Land und fordere einen Bereich, ob Friedhof oder sonstwas, nur für Christen. Bekommste dann wohl auch, n Massengrab nachdem der Mob fertig gewütet hat.
Kommentar ansehen
30.10.2012 10:04 Uhr von friend61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im übrigen werden muslimische Tote nur in Tücher begraben. Kein Sarg keine Urne. Finde ich nicht normal. . Es ist auch nicht hygienisch Tote in Tücher zu Grabe zu tragen!
Kommentar ansehen
30.10.2012 10:04 Uhr von friend61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im übrigen werden muslimische Tote nur in Tücher begraben. Kein Sarg keine Urne. Finde ich nicht normal. . Es ist auch nicht hygienisch Tote in Tücher zu Grabe zu tragen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?