08.10.12 10:10 Uhr
 3.028
 

F1: Neuer "Twitter-Fehler" von Lewis Hamilton

McLaren-Pilot Lewis Hamilton hat sich nach dem Großen Preis von Japan erneut einen Twitter-Fauxpas erlaubt. Er hat behauptet, sein Teamkollege Jenson Button folge nicht mehr seinen Tweets.

Hamilton sagte dazu: "Das ist schade. Nach drei Jahren als Teamkollegen dachte ich, dass wir einander respektieren, aber das tut er eindeutig nicht. Das Lustige daran ist, dass wir immer noch Teamkollegen sind."

Doch nach nur einer Stunde bemerkte er seinen Fehler, denn Jenson Button ist noch nie seinen Tweets gefolgt. Dies war jetzt schon der zweite Fehltritt von Lewis Hamilton, denn dieses Jahr hatte er schon einmal interne Telemetriedaten des Teams auf Twitter veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuer, Twitter, Vorwurf, Fehler, Lewis Hamilton
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Formel 1: Lewis Hamilton holt Pole-Position in Silverstone

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2012 10:10 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Er sollte sich doch mal überlegen, was er da so in seine Tweets schreibt. Das hier war zwar jetzt nichts wirklich schlimmes, das Thema mit den Telemetriedaten hingegen schon eher.
Kommentar ansehen
08.10.2012 11:24 Uhr von dreichel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So eine sinnlose Meldung: Ich dachte, da wäre mehr Inhalt in der Meldung!
Kommentar ansehen
08.10.2012 12:08 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht wirklich schlimm, aber schlimm genug eine news daraus zu machen. pfff
Kommentar ansehen
08.10.2012 12:08 Uhr von TomHao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
am besten gleich noch zu mutti rennen und sich dort ausheulen... manche leute sind echt attention-whores.. auch F1-Fahrer.
Kommentar ansehen
08.10.2012 13:48 Uhr von kidman81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hamilton ist seit seinem Titelgewinn damals unfassbar unsympathisch geworden. Damals war er noch jung, ambitioniert, hungrig und unbekümmert, heute ist er überheblich, unheimlich arrogant, sucht Fehler nur noch bei anderen (und nicht bei sich selbst) und hält sich scheinbar für den Mittelpunkt der Welt.
Kommentar ansehen
08.10.2012 15:10 Uhr von Darksim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn mit dem Bild? Hat sich Hamilton da so erschrocken, oder warum ist der plötzlich so blass?

SCNR
Kommentar ansehen
08.10.2012 18:29 Uhr von Copykill*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Twitter ! Gibts doch gar nicht !

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Formel 1: Lewis Hamilton holt Pole-Position in Silverstone


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?