08.10.12 09:59 Uhr
 5.587
 

Dieser skurrile Sportwagen ist der flachste, straßenzugelassene Wagen der Welt

In Japan entstand jetzt das flachste und dabei auch straßenzugelassene Automobil der Welt.

Der Wagen hört auf den Namen MIRAI und ist lediglich 45,2 Zentimeter hoch. Damit ist er ganze sechs Zentimeter niedriger als der bisherige Rekordhalter.

Den Antrieb des ungewöhnlichen Wagens besorgen sechs Batterien, die den Roadster immerhin 40 km/h schnell machen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, Zulassung, Sportwagen, Wagen
Quelle: tuning.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2012 10:23 Uhr von Delios
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: möchte mir gar nicht vorstellen was passiert, wenn man neben einem LKW daherfährt und dieser plötzlich die Spur wechselt...
Kommentar ansehen
08.10.2012 13:46 Uhr von KlappezuAffetot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah: aber geiles bild btw....japaner^^
Kommentar ansehen
08.10.2012 15:14 Uhr von Der_Norweger123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Wenn dieser Schlitten niedriger als die Schranken bei Parkhäuser und so ist... xD
Kommentar ansehen
09.10.2012 10:53 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SPORTWAGEN???? und das mit 40km/h?

Der Autor der News hat wohl keinen Führerschein und weiss auch nicht was ein Sportwagen ist... Macht den Anschein das der Autor mal wieder unter Kindergartenniveau schreibt...

warum? das würd ich gerne wissen....

und wofür die die so einen Mist durchwinken bezahlt werden?
Kommentar ansehen
10.10.2012 21:52 Uhr von STSchiff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Delios: Warum? Mit der Gurke passt du locker drunter ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?