08.10.12 09:20 Uhr
 59
 

Deutschland: Exporte im August gestiegen

Deutsche Unternehmen haben im August mehr Waren ins Ausland abgesetzt. Im Vergleich zum Juli stieg der Export deutscher Waren um 2,4 Prozent.

Insgesamt wurden Güter im Wert von über 90 Milliarden Euro verkauft, das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 5,8 Prozent. Der Export in die Euro-Länder sank hingegen um etwa drei Prozent. In die EU insgesamt wurden 0,4 Prozent mehr Waren abgesetzt.

Der Wert der Ausfuhren ins außereuropäische Ausland stiegen um 13 Prozent. In den Monaten Januar bis August diesen Jahres stiegen die Exporte auf circa 734 Milliarden Euro, das ist ein Zuwachs von 5,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Anstieg, Export, August
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Wahlkampf: Posse um Haustür-Fake der Grünen
München: 26-Jährige nach Volksfest vergewaltigt