08.10.12 06:27 Uhr
 111
 

Tourismusbeauftragter bezeichnet Maut als "tourismusfeindlich"

Der FDP-Politiker Ernst Burgbacher, der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, sprach sich nun klar gegen eine City-Maut oder eine Maut für PKWs auf Autobahnen aus.

Er sagte, dass die Maut "tourismusfeindlich" sei. Dadurch würde der boomenden Städtetourismus blockiert werden.

Auch die PKW-Maut würde nur "zusätzliche Kosten für die ohnehin schon stark belasteten Autofahrer" bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Tourismus, Maut, Feind
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2012 19:43 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nicht vergesssen das die Innenstädte noch mehr veröden .

Wer fährt dann noch in die Stadt zum Einkaufsbummel ?

Parkplatzgebühren+Citymaut das war es denn für die paar Läden , die in den Städten noch exestieren.
Kommentar ansehen
09.10.2012 03:37 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tourismus: haha

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?