07.10.12 20:44 Uhr
 555
 

Berlin: Türsteher wird mit Gummi-Geschossen angegriffen

In Berlin-Tiergarten ist ein Türsteher mit Gummigeschossen angegriffen worden. Die Attacke ereignete sich am Freitagabend gegen 22 Uhr.

Zwei Schüsse trafen den Mann in den Rücken, ein weiterer verletzte ihn an der Schulter. Der Täter konnte später festgenommen werden.

Der Türsteher wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Er erlitt starke und blutende Prellungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Gummi, Türsteher, Geschoss
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 23:40 Uhr von kontrovers123
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Hmmm: Nationalität?
Hautfarbe?
Beruf?
Sexuelle Orientierung?
Religion?
Links- oder Rechtshänder?
Glatzkopf?
Kurz- oder langhaarig?
Größe?
Gewicht?

Ich bin ein SN-Leser, ich muss das wissen ;-)
Kommentar ansehen
08.10.2012 02:52 Uhr von PanikPanzer
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
kontrovers123: Du bist ein Spinner und solltest mal lieber Ball spielen gehen als ständig hier rumzutrollen..

Depp..

[ nachträglich editiert von PanikPanzer ]
Kommentar ansehen
08.10.2012 10:40 Uhr von MorgenStuhl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ AntiPro: Komisch in einer anderen News mokierst du darüber das der Pressekodex nicht eingehalten wird, ganz zufällig ward er Täter ein deutscher.

Aber ganz ehrlich, wenn der Täter ein nicht arier und ein nicht christ ist, schreibt der Axel Springer Verlag (BZ, Morgen Post, Bild, Die Welt, welt Kompakt etc..., Pro7/Sat1...beteiligungen) ganz gerne einen Hinweis über den Kulturkreis oder einen Täternamen rein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?