07.10.12 20:44 Uhr
 553
 

Berlin: Türsteher wird mit Gummi-Geschossen angegriffen

In Berlin-Tiergarten ist ein Türsteher mit Gummigeschossen angegriffen worden. Die Attacke ereignete sich am Freitagabend gegen 22 Uhr.

Zwei Schüsse trafen den Mann in den Rücken, ein weiterer verletzte ihn an der Schulter. Der Täter konnte später festgenommen werden.

Der Türsteher wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Er erlitt starke und blutende Prellungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Gummi, Türsteher, Geschoss
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 23:40 Uhr von kontrovers123
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Hmmm: Nationalität?
Hautfarbe?
Beruf?
Sexuelle Orientierung?
Religion?
Links- oder Rechtshänder?
Glatzkopf?
Kurz- oder langhaarig?
Größe?
Gewicht?

Ich bin ein SN-Leser, ich muss das wissen ;-)
Kommentar ansehen
08.10.2012 02:52 Uhr von PanikPanzer
 
+7 | -3