07.10.12 20:30 Uhr
 155
 

Fußball: Fans des FC Barcelona wollen für Unabhängigkeit Kataloniens demonstrieren

Am heutigen Sonntag findet der 165. "Clasico" in der spanischen Eliteliga statt: Der FC Barcelona trifft auf Rekordmeister Real Madrid. Fans der Katalanen wollen die Begegnung nutzen, um für die Unabhängigkeit ihrer Region zu demonstrieren.

Katalonien wird derzeit von einer Separatismus-Welle erfasst, wobei die "Blaugrana" als Aushängeschild dienen. Vor dem Spiel wollen die Anhänger des Vereins gelbe und rote Tafeln hochhalten, um die katalanische Flagge zu symbolisieren.

Zudem wollen die Fans bei 17 Minuten und 14 Sekunden nach Anpfiff lautstark für die Unabhängigkeit protestieren. 1714 wurde das Gebiet im spanischen Erbfolgekrieg durch Spanien besetzt. Der katalanische Ministerpräsident Artur Mas will ein Referendum zur Gründung eines eigenen Staates abhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Politik, FC Barcelona, Barcelona, Unabhängigkeit
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 20:42 Uhr von ghostinside
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Arm: Erstmal Politik ins Stadion zu bringen ist schon ätzend, aber dass dann die Fans in der Minute 17:14 lauter sind als im restlichen Spiel (jedenfalls bisher), ist ganz schön armseelig!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?