07.10.12 19:32 Uhr
 277
 

Debatte um Nebeneinkünfte: Patrick Döring (FDP) in der Schusslinie

In der Debatte um Nebentätigkeiten von Bundestagsabgeordneten äußert sich Kritik am FDP-Generalsekretär Patrick Döring. Andrea Nahles, Generalsekretärin der SPD, hat Döring zur Offenlegung seiner Nebentätigkeiten aufgefordert.

Gegenüber dem Bundestag hat der FDP-Politiker mehrere Nebentätigkeiten angegeben. So erhält Döring über 7.000 Euro monatlich für Dienstleistungen für die Deutsche Bahn und mindestens 3.500 Euro von einer Haustierkrankenversicherung.

Die Kritik an Döring wurde als Reaktion auf die Nebentätigkeiten Peer Steinbrücks laut. Nahles betonte, dass dieser weitaus transparenter mit seinen Nebeneinkünfte umgehe, als dies erforderlich sei. Johannes Kahrs (SPD) nannte die Regierungskoalition in diesem Zusammenhang "verlogene Bande".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Debatte, Nebeneinkünfte, Patrick Döring
Quelle: www.weltexpress.info
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?