07.10.12 18:33 Uhr
 160
 

Mainz: Polizeiwagen streikte - Beamten schoben kurzerhand

In der Nähe des Mainzer Hauptbahnhofs hatte die Bundespolizei einen Einsatz.

Doch bei diesem streikte plötzlich die Technik, so dass die Beamten mit dem VW-Bus nicht mehr fahren konnten.

Sie stiegen allerdings kurzerhand aus und schoben den Wagen an. Allerdings handelte es sich um einen technischen Defekt, sodass die Beamten in einen anderen Wagen steigen mussten, so ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mainz, Defekt, Polizeiwagen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 18:57 Uhr von Hebalo10
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Viert-Klässler hätte sich besser ausgetrückt, vor allem der letzte Absatz hat es in sich @Autor, einfach nochmal lesen und wirken lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier